Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Puma AG Rudolf Dassler Sport, Herzogenaurach


Produktdetails     Artikel-Nr.: 7648
Datum: Juni 1997
Nennwert: 5 DM
Branche: Textil, Sport, Freizeit
mit Abbildung Armin Hary Rom 1960

Firmensitz: Herzogenaurach, Bayern, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, München
Besonderheit: Letzte gedruckte Puma-Aktienversion.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
29.80 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Puma AG Rudolf Dassler Sport
Puma AG Rudolf Dassler Sport
7648   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Puma ist nach Adidas der zweitgrößte deutsche Hersteller von Sportschuhen und Sport- und Freizeitbekleidung. In den Jahren seit ca. 2000 erlebte PUMA einen ungeahnten Höhenflug im Geschäftsverlauf und übertraf den Konkurrenten aus der selben Stadt bei Umsatz- und Gewinnsteigerungen im manchen Jahren oft bei Weitem. Zu sehen war das auch gut am Kursverlauf der Aktien an der Börse. 2007 erreichte der Aktienkurs in der Spitze rund 330,00 EUR. Puma wurde von Rudolf Dassler 1948 als Puma Schuhfabrik Rudolf Dassler gegründet. Zuvor hatte er mit seinem Bruder Adolf ("Adi") Dassler seit 1924 das gemeinsame Unternehmen Sportschuhfabrik Gebrüder Dassler in Herzogenaurach geführt. Wegen Meinungsverschiedenheiten begann Rudolf Dassler 1948 mit dem Aufbau eines eigenen Unternehmens, während sein Bruder mit der Gründung von Adidas seinen Erfolg suchte. Die heutige Puma SE befindet sich mehrheitlich im Besitz des französischen Konzerns Kering, der über 80 % der Aktien hält.
Diese Aktien sind die letzte gedruckte Emission der Puma AG. Hergestellt wurden die Papiere bei Giesecke & Devrient in München. Es sind 4 Nennwerte dieses 1997-er Jahrgangs bekannt. Auf der Abbildung sieht man den legendären deutschen Sprinter Armin Hary bei seinem Olympiasieg über 100 Meter im Jahr 1960 in Rom - natürlich in Puma Laufschuhen. Bildbeispiel, Nummern weichen ab.
Detailbild
Puma AG Rudolf Dassler Sport