Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Nord-Deutsche Versicherungs-Gesellschaft, Hamburg


Produktdetails     Artikel-Nr.: 8790
Datum: Juli 1961
Nennwert: 400 DM
Branche: Versicherung
seltene und gesuchte Regionalaktie

Firmensitz: Hamburg, Deutschland
Wertpapier Typ: Namensaktie
Wertpapier Art: Stammaktie - Blanko
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, ungelocht, rückseitig kleiner Stempel
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, München, Berlin
Marktverfügbarkeit: R 9 (2016)
Besonderheit: Ein Spitzenstück. Regional- sowie branchenhistorisch überaus interessant.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
189.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Nord-Deutsche Versicherungs-Gesellschaft
Nord-Deutsche Versicherungs-Gesellschaft
8790   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet wurde die Nord-Deutsche Versicherungs-Aktiengesellschaft bereits im Jahr 1857 in Hamburg. 1969 verschmolzen die Hamburg-Bremer Feuer-Versicherungs-Gesellschaft und Nord-Deutsche Versicherungs-Gesellschaft zur Nord-Deutsche und Hamburg-Bremer Versicherungs Aktiengesellschaft. Diese wurde 1975 von der Hamburg-Mannheimer übernommen und in "Hamburg-Mannheimer Sachversicherungs-Aktiengesellschaft" umbenannt. Die Börsennotitz endet Ende 1976. Übertragung des Lebensversicherungsbestandes der Tochter Nord-Deutsche Lebensversicherungs-AG auf die Hamburg-Mannheimer Versicherungs-AG.
Bis 1998 hielt die Hamburg-Mannheimer Versicherungs-AG 40 % und Allianz und Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft (heute Munich Re) je 30 % an der Hamburg-Mannheimer Sachversicherungs-AG, seitdem ist sie vollständig in Besitz der ERGO Group und wurde 2010 mit der Sachversicherersparte der Victoria zur ERGO Versicherung AG zusammengefasst.
Die hier angebotene Aktie ist eines der seltenen Stücke der AG aus der DM-Zeit. Nummerierte Papiere dieser Emissionen sind praktisch unbekannt. Vorzüglich erhalten und ungelocht. Seltener Probedruck aus dem Druckereiarchiv von Giesecke & Devrient. Guillochendruck, unbeschädigtes Trockensiegel und rückseitiger kleiner "ungültig" Stempel kennzeichnen diese raren Aktien. Minimale Auflage im 1-stelligen Bereich.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.
Diese Papiere können nur gegen Vorauszahlung geliefert werden.