Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Frankona Rückversicherungs-Aktien-Gesellschaft, München


Produktdetails     Artikel-Nr.: 5438
Datum: Juli 1979
Nennwert: 500 DM - 10x50
Branche: Versicherung
Neuer Name, altes Druckbild

Firmensitz: München, Bayern, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, ungelocht, Stempel rückseitig
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: R. Oldenbourg, München
Besonderheit: Seltene ungelochte Version in Topoptik.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
99.50 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Frankona Rückversicherungs-Aktien-Gesellschaft
Frankona Rückversicherungs-Aktien-Gesellschaft
5438   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die Badische Rück- und Mitversicherungs-Gesellschaft mit Sitz in Mannheim, Vorgängerin der Frankona, wurde bereits im Jahr 1886 gegründet. 1907 erfolgt die Sitzverlegung nach Frankfurt a.M. und die Umbenennung in Frankona Rück- und Mitversicherungs-AG. 1915 Umzug nach Berlin, 1947 nach Heidelberg und 1957 nach München. 1977 Umfirmierung in Frankona Rückversicherungs-Aktiengesellschaft. 1990 Ausgabe der letzten Aktienemission mit diesem Namen, später Umbenennung in ERC-Frankona Rückversicherung.
Großaktionär war lange Jahre der Gerling-Konzern. Danach gehört FRANKONA zu GE-Insurance, der Versicherungssparte des Giganten General Electric aus USA. GE-Insurance wird 2005 in einem Milliardendeal von der Swiss-Re (Schweizer Rückversicherung) übernommen.
Die Aktien der DM-Zeit wurden optisch völlig neu gestaltet und modernisiert. Der Druck wechselte zu Oldenbourg nach München. Von 1957 bis 1976 lauten die Emissionen auf den alten Namen "Frankona Rück- und Mitversicherungs-AG", ab der Ausgabe 1979 bis 1994 firmiert man dann als "Frankona Frankona Rückversicherungs-AG". Auch die Aktien unterscheiden sich etwas, aber nur unwesentlich. Der optische Gesamtausdruck der DM-Zertifikate ist sehr ähnlich. Branchenhistorisch überaus interessante Papiere. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.