Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Firmen des genialen Erfinders Thomas Alva Edison

  Consolidated Edison Company of New York

 North American Edison Company
Boston Edison Company
Wisconsin Edison Company


Firmen des genialen Erfinders Thomas Alva Edison


Thomas Alva Edison (1847-1931) war der größte Erfinder Amerikas.

Er entwickelte als technischer Autodidakt über 2000 Geräte und Verfahren zur Patentreife und gründete zur Vermarktung seiner Produkte unzählige Firmen, oft börsennotierte Gesellschaften.

Als er für die Erfindung eines völlig neuartigen Telegraphen 40000 Dollar bekam, gründete er 1870 eine erste elektrische Fabrik und 1876 in Menlo Park ein Forschungslabor das bald als "Erfinderfabrik" berühmt wurde.

Telefon, Grammophon, Glühbirnen, Dampfmaschinen, und vieles mehr wurden von ihm mitentwickelt und verbessert.

1882 baute er in New York das erste öffentliche Elektrizitätswerk und gründete 1886 die Boston Edison, einen künftigen großen Energieversorger. Er konstruierte 1889 die erste Laufbildkamera und den Kinofilm.

Mit dem Bau von Beton Fertigteilen oder elektrischen Lokomotiven war er seiner Zeit allerdings noch weit voraus.

 

Die legendäre Vignette mit dem World Trade Center im Hintergrund.
Eine hochattraktive Vignette auf den modernen ConEdison Aktien - Die "alte" Skyline von New York - ein Arbeiter von ConEdison der Manhattan "unter Strom setzt" Ein Schmuckstück für jede Sammlung. Durch die Ereignisse des 11.September 2001 erlangt
die Aktie mit der Abb. des World Trade Center zusätzliche historische Bedeutung und Wert.


 

Tolle Optik !! - Vignettenausschnitt der abgebildeten Aktie

Vignette der ConEdison Bonds und der alten Aktienversion: Ein perfekter Superstahlstich ziert diese tolle Zertifikat. Im Hintergrund Industrieanlagen. Ein Schmuckstück für jede Sammlung.


 

Tolle Optik !! - Vignettenausschnitt der abgebildeten Aktie

Die Vignette der alten North American Edison: Ein nackter Jüngling - zu dieser Zeit nur möglich, weil es ein "Götterbote" ist. Perfekt hochwertig in Stahl gestochen. Drucktechnik und Detailtreue vom Feinsten. Ein Schmuckstück für jede Sammlung.


 

Die Vignette der alten Wisconsin Edison: Ein Generator umrahmt von zwei allegorischen Göttinnen. Rechts und links Waggons der elektrischen Straßenbahn. Allein dieses drucktechnische Meisterwerk der Stahlstecher ist es wert diese geschichtsträchtigen Dokumente zu sammeln und zu bewahren.


 

Vignettenbilder, Inhalt und Seitengestaltung © Joachim Hahn

* US-Aktien sind dem Alter entsprechend in gutem Zustand. (EF - VF). Lochentwertung, Lochperforation und/oder Stempel ist der Normalfall. Falten (Briefformat) können immer vorkommen, ebenso Stempel und kleine Löcher von Büroklammern oder Stücke mit Klammern.