Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Chase Manhattan Bank, New York


Produktdetails     Artikel-Nr.: 1839
Datum: 12.04.1955
Nennwert: 12,50 $ - less100
Branche: Bank , Finanzen
erster Jahrgang, seltene Einzelstücke

Firmensitz: New York, USA
Wertpapier Typ: Namensaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung
Erhaltung: 2-3, gut, *US-typisch gebraucht
Druckerei: American Bank Note Company
Besonderheit: In diesem ersten Jahrgang nur sehr selten zu finden.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
39.80 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Chase Manhattan Bank
Detailinformationen
Chase Manhattan Bank
1839   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Ein großer Name steht in Verbindung mit der weltbekannten Chase Manhattan Bank aus New York: Rockefeller. Die Familie Rockefeller stellt den Innbegriff für Reichtum dar und war über Jahrzehnte beherrschender Großaktionär der Bank. Als COB unterschrieb in faksimile John D. Rockefeller jr. Unter seinem Sohn David Rockefeller als Chairman wuchs die Chase Manhatten in den 1960-er Jahren zur zweitgrößten Bank der Welt. Ganz alte Aktienversion mit der Landkarte in der Mitte als Vignette. Dies ist eine der ersten Aktien der Chase Manhatten Bank, die 1955 aus Chase National Bank und Bank of the Manhattan entstand. 2001 erfolgte die Fusion mit J.P. Morgan. Die verschiedenen Aktienversionen der 1950-er bis 1970-er Jahre wurden alle bei der American Bank Note Company gedruckt. Bildbeispiel. Empfehlung Bilderrahmengröße ca. 30 x 40 cm. Seltene und gesuchte Version.