Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Atlantic Richfield Company, heute BP, Los Angeles - CA


Produktdetails     Artikel-Nr.: 4318
Datum: Mai 1978
Nennwert: 25000 $
Branche: Öl, Exploration
sehr seltene Einzelstücke

Firmensitz: Los Angeles, California, USA
Wertpapier Typ: Namenspapiere
Wertpapier Art: Bond, Debenture, Anleihe
Zinssatz: 8 5/8%, 25-jährig
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Nadelperforation
Erhaltung: 2-3, gut, *US-typisch gebraucht
Druckerei: Security Columbian Bank Note Company
Besonderheit: Firmensitz bis 1968 Philadephia, 1969-1971 New York, ab 1972 Los Angeles.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
39.80 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Atlantic Richfield Company, heute BP
Atlantic Richfield Company, heute BP
4318   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
1866 gründet Charles Lockhardt in Philadelphia die Atlantic Petroleum Storage Company und betreibt Handel mit Öl. 1870 Bau der ersten Raffinerie, 1874 Verkauf an J.D. Rockefeller`s Standard Oil Trust, nach deren Zarschlagung 1911 wieder selbstsändig. Man begann mit erfolgreichen Ölbohrungen. Nach der Richfield-Fusion "Atlantic-Richfield". Nach der Entdeckung eines Riesenfeldes in Alaska ab 1969 Zusammenarbeit mit Sinclair-Oil, 1977 Übernahme der berühmten Anaconda-Mining und Umbenennung in ARCO Pipe Line Company. Im Jahr 2000 wird ARCO von British Petroleum übernommen und gehört heute zur BP-Amoco Gruppe.
Diese Bonds haben eine herrliche feine Super-Stahlstichvignette und sehen topdekorativ aus. Im Verhältnis zu den Aktien gibt es davon nur sehr wenige. Sie werden daher nur extrem selten angeboten, in Deutschland kaum noch zu finden.
Druck von derSecurity Columbian Bank Note Company. Anderes Druckbild und Vignette als die Aktien. US-typische Erhaltung, entwertet, topdekorative Gesamtoptik und herrliche Ausstrahlung. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
Detailbild
Atlantic Richfield Company, heute BP