Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Pittler Maschinenfabrik AG, Langen bei Frankfurt am Main


Produktdetails     Artikel-Nr.: 1236
Datum: Dezember 1985
Nennwert: 50 DM
Branche: Maschinenbau
unentwertet und mit Coupons

Firmensitz: Langen, Hessen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: nicht entwertet
Erhaltung: 1-2, sehr gut, gebraucht
Coupons: ja, extra Blatt, angeschnitten, 34-40 + ES
Druckerei: Giesecke & Devrient, München
Besonderheit: Eine hranchenhistorisch überaus interessante Aktie.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
24.80 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Pittler Maschinenfabrik AG
Pittler Maschinenfabrik AG
1236   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
1889 gegründet, eine Aktiengesellschaft war man ab 1895 in Leipzig als "Leipziger Werkzeugmaschinenfabrik vorm. W. von Pittler AG". 1928 Erwerb der Aktienmehrheit der Magdeburger Werkzeugmaschinenfabrik AG.
1948 Sitzverlegung nach Langen bei Frankfurt und kriegsbedingt erfolgt dann 1950 der Bau eines neuen Werks. Ab 1982 Kooperation mit der Gildemeister AG, Bielefeld. Der Erwerb der (sanierungsbedürftigen) Maschinenfabrik Werner & Kolb in Berlin und der Leipziger Drehmaschinen GmbH 1990 und 1991 überforderten Pittler finanziell enorm. 1997 folgte der Konkurs. Der Aktienmantel wurde von der Rothenberger Gruppe übernommen, ist weiterhin Börsennotiert (Stand 2015) und ist heute Konzernmuttergesellschaft für 4 voll konsolidierte selbständige Tochteruntermehmen des Maschinen- bzw. Werkzeugmaschinenbaus. Der operative Bereich der ehemaligen Pittler AG arbeitet heute als Pittler T & S GmbH und gehört zur DVS-Gruppe (Diskus-Werke AG).
Branchenhistorisch hochinteressante deutsche Aktie aus dem Bereich Maschinenbau. Hochwertiger Sicherheitsdruck von Giesecke & Devrient auf Wasserzeichenpapier. Vorzüglicher, unentwerteter Zustand. Coupons werden mitgeliefet.
Aus der DM-Zeit sind mehrere Emissionen von 1954 bis 1985 in verschiedenen Nennwerten im Sammlermarkt bekannt. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
Detailbild
Pittler Maschinenfabrik AG