Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist:  > siehe Info


Gemeinnützige Bayerische Wohnungsgesellschaft GBWAG, München


Produktdetails     Artikel-Nr.: 3467
Datum: Juni 1973
Nennwert: 40 DM
Branche: Immobilien
Vorzugsaktie unentwertet, selten

Firmensitz: München, Bayern, Deutschland
Wertpapier Typ: Namensaktie
Wertpapier Art: Vorzugsaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: nicht entwertet
Erhaltung: 2 - gut, gebraucht
Druckerei: Chr. Belser, Belserdruck Stuttgart
Besonderheit: Regionalhistorisch überaus interessant.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
59.90 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Gemeinnützige Bayerische Wohnungsgesellschaft GBWAG
Gemeinnützige Bayerische Wohnungsgesellschaft GBWAG
3467   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die GBWAG Bayerische Wohnungs-Aktiengesellschaft wurde 1936 in München gegründet. Man plant und realisiert Wohnungs- und Gewerbebauten im Raum München und in Bayern von der Auswahl des Standortes bis zur Schlüsselübergabe. Als Bauherr hat die Gesellschaft bis 2005 mehr als 20.000 Wohnungen, Häuser und Gewerbeeinheiten errichtet.
Der eigene Immobilienbestand beträgt 8.400 Wohn- und Gewerbeeinheiten in ganz Bayern. Für diese und auch viele fremde Objekte wird die Vermietung und Verwaltung durchgeführt. Die Bayerische Landesbank und die DG-Bank halten über 85% der Anteile. Anzeichen für eine komplette Übernahme oder ein Squeeze Out gab es bis Mitte der 2000-er Jahre nicht.
Alle Aktien der GBWAG sind vinkulierte Namensaktien gedruckt von Christian Belser in Stuttgart, 1983 wechselte der Druck zu Oldenbourg nach München. Es gibt zahlreiche Emissionen von 1955 bis zuletzt 1986, im Jahr 1973 wurden die einzigen Vorzugsaktien ausgegeben, dafür keine Stammaktien. Die Papiere sind gut erhalten und entwertet, in der Regel durch rückseitigen Stempel. Bildbeispiel, Nummern können abweichen. Die Lieferung erfolgt ohne Rahmen.