Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist:  > siehe Info


Emil Waeldin Lederfabrik, Lahr im Schwarzwald


Produktdetails     Artikel-Nr.: 5593
Datum: Juni 1951
Nennwert: 1000 DM
Branche: Leder, Textil
einzige DM-Emission, unentwertet

Firmensitz: Lahr, Baden-Württemberg, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: nicht entwertet
Erhaltung: 2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, Berlin, München
Marktverfügbarkeit: sehr gering
Besonderheit: Gesuchte Aktien in prima Erhaltung.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
119.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Emil Waeldin Lederfabrik
Emil Waeldin Lederfabrik
5593   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die AG wurde 1927 aus der Emil Waeldin & Co. KG heraus gegründet, deren Anlagen und der Geschäftsbetrieb wurde übernommen. Die Verarbeitung von Fellen, Leder und Lederhäuten war der Mittelpunkt der Tätigkeiten. Großaktionär war Ludwig Cornelius Freiherr Heyl zu Hernsheim. Dessen Großvater Johann Cornelius III. Heyl war bereits im Jahr 1834 Gründer der Lederwerke Cornelius Heyl in Worms, später Heylsche Lederwerke AG.
1971 erfolgte die Übernahme durch die Heylschen Lederwerke in Worms. Die neue Gesellschaft firmierte als Heyl & Waeldin AG, der gemeinsame neue Firmensitz war Lahr im Schwarzwald. Die neu formierte AG wurde im Jahr 1974 aufgelöst und abgewickelt.
Originale und zwischenzeitlich nur noch gelegentlich angebotene Inhaber-Stammaktie über 1000 DM vom Juni 1951. Die einzige im Sammlermarkt bekannte Emission, nur dieser Nennwert existiert. Die urprüngliche Aktienauflage betrug insgesamt nur 1000 Stücke, wie viele davon tatsächlich noch erhalten blieben ist nicht verifizierbar. Alle mir bekannten Nummern liegen im Bereich 300-400. Entsprechend interessant sind die Stücke. Druck von Giesecke & Devrient. Guter Erhaltungszustand, die Papiere nicht sind entwertet. Bildbeispiel, Nummern können abweichen. Meist nur Einzelstücke verfügbar.
Branchen- und regionalhistorisch überaus bedeutend.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.