Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Dürener Bank, Düren


Produktdetails     Artikel-Nr.: 7566
Datum: Juni 1954
Nennwert: 100 DM
Branche: Bank, Finanzen
seltene Bankaktie aus der DM-Zeit

Firmensitz: Düren, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie - Blanko
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, ungelocht, kleiner Stempel rückseitig
Erhaltung: 2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, München
Marktverfügbarkeit: sehr gering
Besonderheit: Regionalgeschichtlich sehr bedeutend.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
198.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Dürener Bank
Dürener Bank
7566   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet am 30.3.1898. Seit 1901 Filiale in Euskirchen. Am 1903 erfolgte die Angliederung der Euskirchener Volksbank. Seit April 1904 Filiale in Jülich; 1905 Angliederung der Jülicher Volksbank; 1909 Übernahme des Lechenicher Creditvereins. Seit 1920 Interessengemeinschaft mit der Dürener Volksbank in Düren. 1910 Übernahme der Zülpicher Volksbank und Weiterführung unter der Firma Zülpicher Volksbank Filiale der Dürener Bank. 1970 Übernahme durch die Dresdner Bank.
Erste DM-Emission aus dem Jahr 1954. Herrliche, klassische Optik. Nummerierte Stücke sind so gut wie unbekannt. Hier die seltene Probedruckversion aus dem Druckereiarchiv von Giesecke & Devrient. Guillochendruck, unbeschädigtes Trockensiegel, völlig unversehrte Vorderseite und nur ein kleiner "ungültig" Stempel auf der Rückseite kennzeichnen diese raren Aktien. Minimale Auflage, vermutlich im (unteren) 1-stelligen Bereich.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.