Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist:  > siehe Info


Vereinigte Strohstoff-Fabriken, Dresden


Produktdetails     Artikel-Nr.: 9085
Datum: 15.12.1920
Nennwert: 1000 Mark
Branche: Textil, Papier, Karton
dekoratives Großformat, dritte Emission

Firmensitz: Dresden, Sachsen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 26,5 x 36
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 2-3, gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, Berlin, Leipzig
Besonderheit: Großformatig und ausdrucksvoll, hier überdurchschnittlich erhalten.
Versandformat: übergröße
Bestellen
Preis
39.80 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Vereinigte Strohstoff-Fabriken
Vereinigte Strohstoff-Fabriken
9085   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet am 1.11.1885. Herstellung von gebleichtem Strohzellstoff für mittelfeine, feine und feinste Papiere und gleichartige Kartons sowie Stramenta-Isolierplatten. Werke in Dresden-Coswig und Rheindürkheim.
Beteiligungen Stand 1943: Stramenta GmbH für Strohfabrikate, Dresden-Coswig. 2. Kurmärkische Zellwolle und Zellulose AG, Wittenberge. 3. Phrix-Werke AG, Hamburg. Firmenmantel: 1948 verlagert nach Rheindürkheim/Rhein und umfirmiert in Rheinische Strohzellstoff-AG, Rheindürkheim. Im Jahr 1963 aufgelöst, 1971 nach Abwicklung erloschen.
Ab 1886 bis 1932 gab es insgesamt 5 Jahrgänge in den Währungen Mark und Reichsmark. Lange waren die Papiere nahezu unbekannt. Im Bestand des legendären Reichsbankschatzes wurden dann Stücke der verschiedenen Emissionen aufgefunden. Druck von Giesecke & Devrient. Großformatig und ausdrucksvoll. Zur Entwertung im Siegel gelocht. Im Vergleich zu sonstigem Marktangebot hier überdurchschnittlich erhalten. Regionalhistorisch überaus interessant. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.