Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist:  > siehe Info


Lederfabrik Ernst Luckhaus, Brandoberndorf, Waldsolms


Produktdetails     Artikel-Nr.: 4870
Datum: Dezember 1941
Nennwert: 100 RM
Branche: Leder, Textil
selten und gesucht, einziger Jahrgang

Firmensitz: Brandoberndorf, Hessen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung
Erhaltung: 2, gut bis sehr gut
Druckerei: R. Oldenbourg
Marktverfügbarkeit: nur ca. 400 Stück im Markt verfügbar
Besonderheit: Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
59.50 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Lederfabrik Ernst Luckhaus
4870   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet am 7.9.1921; eingetragen am 5.11.1921. Sitz bis 6.8.1924 in Duisburg, später Frankfurt (Main), schließlich in Brandoberndorf. Herstellung von technischen Ledern und Weiterverarbeitung, Riemenleder, Blankleder, Sattler- und Portefeuilleleder. Firmierung bis 29.4.1929: Leder- und Treibriemen-Fabriken Ernst Luckhaus AG mit Sitz in Frankfurt (Main), danach: Lederfabrik Ernst Luckhaus AG. Großaktionär 1943: Knorr-Bremse AG, Berlin-Lichtenberg. Von diesen branchen- und regionalgeschichtlich bedeutenden Wertpapieren wurden im Bestand des legendären Reichsbankschatzes der ehemaligen Reichsbank in Berlin lediglich noch 400 Stücke gefunden. Hochwertiger Wertpapierdruck, besonders dekorativ und vorzüglich erhalten. Bildbeispiel.