Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Berlin-Gubener Hutfabrik AG vormals A. Cohn, Guben


Produktdetails     Artikel-Nr.: 7914
Datum: Mai 1928
Nennwert: 1000 RM
Branche: Textil, Mode, Konsum
ehemals größter deutscher Huthersteller

Firmensitz: Guben, Brandenburg, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, Berlin, Leipzig
Besonderheit: Branchengschichtlich überaus bedeutend.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
29.80 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Berlin-Gubener Hutfabrik AG vormals A. Cohn
Berlin-Gubener Hutfabrik AG vormals A. Cohn
7914   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die Zeiten, die Gewohnheiten und die Mode ändern sich. Mit manchen Produkten allein könnte man in heutiger Zeit kein Unternehmen mehr am Leben erhalten, so wie in diesem Fall mit Hüten.
Gegründet wurde die Berlin-Gubener Hutfabrik im Jahr 1888 unter Übernahme des von Apelius Cohn und Hermann Lewin 1859 in Berlin und 1876 in Guben unter der Fa. A. Cohn gegründeten Hutfabrikationsgeschäftes. Herstellung von Herren- und Damenhüten aus Woll- und Haarfilz sowie aus Stroh und Kunstgeflecht. Im Jahr 1922 beschäftigte die Hutfabrik rund 3000 Mitarbeiter in Guben sowie in Nebenbetrieben und wuchs zum größten Hutproduzenten Deutschlands heran. Firmierung bis Mai 1934 als Berlin-Gubener Hutfabrik AG, vorm. A. Cohn, danach nur noch "Berlin-Gubener Hutfabrik AG". Nach dem Krieg 1949 verlagert nach Kassel, 1959 nach Recklinghausen. Stand- und Produktionsort war die Hutfabrik Hess GmbH. 1965 umgewandelt in Hutfabrik Recklinghausen GmbH (ehemals Hutfabrik Heß), Recklinghausen. Die Gesellschaft ist inzwischen erloschen, vermutlich bereits in den 1970-er Jahren.
Man sieht an der Firmengeschichte, daß wir es hier mit branchengeschichtlich überaus bedeutenden Papieren zu tun haben. Die hier bei uns angebotenen Aktien befinden sich zudem in alters entsprechend vorzüglichem Zustand. Gedruckt bei Giesecke & Devrient in Berlin in klassischer, filigraner Optik. Guillochendruck, Wasserzeichenpapier, geprägtes Trockensiegel. Vermutlich der einzige im Sammlermarkt verfügbare Aktien-Jahrgang. Zwei Nennwerte davon sind bekannt. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.