Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Fresenius Aktiengesellschaft, Bad Homburg


Produktdetails     Artikel-Nr.: 7625
Datum: September 1995
Nennwert: 5 DM
Branche: Gesundheit, Medizintechnik
die letzten gedruckten Fresenius Aktien

Firmensitz: Bad Homburg, Hessen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie - Blanko
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochungen, rückseitiger G&D Druck
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Coupons: ja, extra Blatt, vollständig, 1-20 + ES
Druckerei: Giesecke & Devrient, München
Marktverfügbarkeit: sehr gering, R10/R9 - 2016
Besonderheit: Gesuchte Rarität aus der DM-Zeit.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
199.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Fresenius Aktiengesellschaft
Fresenius Aktiengesellschaft
7625   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Fresenius ist ein Medizintechnik- und Gesundheitsunternehmen mit Sitz in Bad Homburg. Das Unternehmen ist einer der größten privaten Krankenhausbetreiber Deutschlands sowie im Pharma- und Gesundheitsdienstleistungsbereich tätig. Fresenius ist mehrheitlich am selbständig börsennotierten dem Dialysespezialisten Fresenius Medical Care beteiligt. Im Juli 2007 wurde die Gesellschaft von einer deutschen AG in eine Europäische Gesellschaft (SE) überführt. 2011 erfolgte die Umwandlung in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA). Die offizielle Firmierung lautet seitdem: Fresenius SE & Co. KGaA.
Die Geschichte geht zurück bis ins Jahr 1462, in dem in Frankfurt die Hirsch-Apotheke eröffnet wurde. Diese gelangte im 18. Jahrhundert in die Hände der Familie Fresenius. Der Apotheker und Inhaber, Eduard Fresenius, gründete 1912 das Pharmazieunternehmen Dr. E. Fresenius. Schwerpunkte der Fertigung waren Arzneispezialitäten wie Injektionslösungen, serologische Reagenzien und Bormelin-Nasensalbe.
DM-Aktien der Fresenius AG gelten als sehr selten. Ehemals benutzte Stücke wurden vermutlich fast vollständig vernichtet. Im Sammlermarkt sind nur wenige Papiere bekannt und die raren Zertifikate fehlen in den meisten Sammlungen. Blankoversion der letzten gedruckten Fresenius Emission aus dem Jahr 1995 nach der Umstellung auf 5 DM Nennwerte. Hergestellt von Giesecke & Devrientals als Guillochendruck mit Trockensiegel und der für diese Papiere typischen vollflächigen Giesecke Bedruckung auf der Rückseite. Zwei kleine Lochungen zur Entwertung. Vollständiger Couponbogen wird mitgeliefert. Minimale Auflage im (unteren) 1-stelligen Bereich.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.
Diese Papiere können nur gegen Vorauszahlung geliefert werden.
Detailbild
Fresenius Aktiengesellschaft