Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


F. Reichelt Aktiengesellschaft, Hamburg


Produktdetails     Artikel-Nr.: 8119
Datum: August 1969
Nennwert: 100 DM
Branche: Pharma
gesuchte Aktie der Pharmabranche

Firmensitz: Hamburg, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie - Blanko
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochungen, G&D Druck rückseitig
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Coupons: ja, extra Blatt, angeschnitten, 32-40 + ES
Druckerei: Giesecke & Devrient, München
Marktverfügbarkeit: sehr gering
Besonderheit: Eine Topaktie für Regional- und Branchensammler. Emission noch mit dem alten Druckbild.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
189.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
F. Reichelt Aktiengesellschaft
F. Reichelt Aktiengesellschaft
8119   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Als AG gegründet am 20. September 1922 unter Übernahme der 1862 gegründeten F. Reichelt GmbH in Breslau.
Herstellung, Verarbeitung und Vertrieb von Drogen, Chemikalien, Spezialitäten der pharmazeutischen, kosmetischen und chemisch-technischen Branche, von Verbandstoffen, Krankenpflegeartikeln, chirurgischen, orthopädischen und photographischen Gegenständen usw. 1943 bestanden Niederlassungen in Berlin, Königsberg (Preussen), Kiel, Hamburg, Cottbus, Kattowitz, Litzmannstadt und Bialystok; sowie weitere ausländische Tochtergesellschaften und Beteiligungen. 1947 nach dem Krieg Sitzverlegung nach Hamburg.
Bis Ende Januar 1994 belieferte die F.Reichelt AG als pharmazeutischer Grosshändler Apotheken und medizinischen Fachhandel mit Arzneimitteln, pharmazeutischen Produkten und Medizinalprodukten. Danach wurden ihre Betriebe des pharmazeutischen Grosshandels an die Phoenix Pharmahandel AG & Co., Mannheim, verpachtet und gleichzeitig Kommanditanteile an dieser Gesellschaft gezeichnet. Die F. Reichelt AG hält seitdem einen Anteil von 19,8 % an der Phoenix Pharmahandel AG & Co. 1993 erhielt die AG frühere Liegenschaften in Görlitz zurückübertragen. Die denkmalgeschützten Häuser wurden vollständig renoviert, die Wohnungen werden vermietet.
Aus der DM-Zeit gibt es Aktien ab 1956 bis 1991, der letzte Jahrgang auch als Vorzüge. Das Druckbild wurde in den 1970-er Jahren stark modernisiert, die letzte Emission 1991 nochmals verändert. Fast alle Emissionen sind nur als Archivdrucke bekannt. Die bei Giesecke & Devrient hergestellten Papiere haben die für diese Druckmuster typische vollflächige Giesecke Bedruckung auf der Rückseite, gelten als sehr selten. Branchen- und regionalhistorisch überaus interessant. Hier mit Couponbogen, alte Version, große Coupons.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.
Detailbild
F. Reichelt Aktiengesellschaft