Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Württembergischer Kreditverein AG, Stuttgart


Produktdetails     Artikel-Nr.: 4954
Datum: 01.03.1928
Nennwert: 1000 GM, Goldmark
Branche: Bank, Finanzen
sehr dekorativ, gesucht

Firmensitz: Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberpapier
Wertpapier Art: Hypothekenpfandbrief
Zinssatz: 8%, Reihe F
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung
Erhaltung: 2, gut, gebraucht
Druckerei: Ernst Klett Verlag, Stuttgart
Marktverfügbarkeit: nur ca. 500 St. im Markt verfügbar
Besonderheit: Vozüglicher Erhaltungszustand.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
24.90 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Württembergischer Kreditverein AG
Württembergischer Kreditverein AG
4954   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Reichsmündelsicherer Goldhypothekenpfandbrief des Württembergischen Kreditvereins, Stuttgart mit Goldpreisbindung zum Schutz vor Inflation.
Gegründet am 15.10.1923 zum Betrieb von Hypothekenbankgeschäften aller Art. Die Gesellschaft hatte ihren Ursprung in dem im Jahre 1826 in Form eines Vereins von Grundstückseigentümern zum Zweck der Beschaffung erststelliger Hypotheken durch Ausgabe von Schuldverschreibungen errichteten Württembergischen Kreditverein, der im Jahr 1924 wegen seiner den Bedürfnissen einer Bodenkreditanstalt nicht mehr Rechnung tragenden Rechtsform zunächst in Liquidation trat, nach Restrukturierung die Geschäfte aber fortführte. Großaktionäre: Württembergische Girozentrale, Stuttgart (knapp 90%) sowie die Städtische Sparkasse Stuttgart und die Städtische Girokasse Stuttgart.
Sehr dekorative Gestaltung, oben das Wappen von Stuttgart, unten von Württemberg. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.