Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist:  > siehe Info


Landesbank und Girozentrale Westmark, Saarbrücken


Produktdetails     Artikel-Nr.: 7751
Datum: 01.07.1942
Nennwert: 500 RM
Branche: Bank
Reihe 1, Lit. C,

Firmensitz: Saarbrücken, Saarland, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberpapier
Wertpapier Art: Pfandbrief
Zinssatz: 4%, 30-jährig
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 2, gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, München, Berlin
Marktverfügbarkeit: Nur ca. 400 Stücke im Markt bekannt
Besonderheit: Dekorative Wappen im unteren Rand.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
24.90 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Landesbank und Girozentrale Westmark
Landesbank und Girozentrale Westmark
7751   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die Gesellschaft vergab Kommunal- und Hypothekenkredite. Gegründet am 1.12.1941 unter Übernahme folgender Institutionen: Hypothekenbank Saarbrücken AG, Saarbrücken; Allgemeine Bodenkreditbank, Saarbrücken; Deutsche Girozentrale-Deutsche Kommunalbank, Geschäftsstelle Saarbrücken; Bayerische Gemeindebank (Girozentrale), Zweigstelle Kaiserslautern; Pfälzische Wirtschaftsbank, Gem. AG, Ludwigshafen. Diese branchen- und regionalgeschichtlich hochinteressanten Wertpapiere wurden im Bestand des legendären Reichsbankschatzes der ehemaligen Reichsbank in Berlin gefunden. Vorher waren die Papiere im Sammlermarkt nahezu unbekannt.
Sehr dekorative Wertpapiere mit Stadt- und Landeswappen in der unteren Bordüre. Emittiert mitten im zweiten Weltkrieg. Viele dieser Anleihen dienten Investitionen, die kriegsbedingt notwendig wurden. Qualitativ hochwertiger Wertpapierdruck von Giesecke & Devrient. Rückseitig sind die Pfandbriefbestimmungen abgedruckt. Altersentsprechend vorzüglich erhalten. Oft nur als Einzelstücke verfügbar. Empfehlung Bilderrahmengröße ca. 30 x 40 cm. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.