Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


DG Hyp - Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG, Berlin


Produktdetails     Artikel-Nr.: 8080
Datum: November 1942
Nennwert: 500 RM, Reichsmark
Branche: Bank, Finanzen
unentwerteter Originalzustand

Firmensitz: Berlin, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberpapier
Wertpapier Art: Hypothekenpfandbrief
Zinssatz: 4% - Lit. E
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: nicht entwertet
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, Berlin, leipzig
Besonderheit: Branchenhistorisch überaus interessant.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
49.50 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
DG Hyp - Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG
DG Hyp - Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG
8080   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die DG HYP - Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG mit Sitz in Hamburg ist die gewerbliche Immobilienbank der Genossenschaftlichen Finanz-Gruppe Volksbanken Raiffeisenbanken und eine der führenden Pfandbriefbanken in Deutschland. Das Kerngeschäft des hundertprozentigen Tochterunternehmens der DZ Bank AG ist die gewerbliche Immobilienfinanzierung, die die DG HYP mit Investoren und als Partner der rund 1.100 Volks- und Raiffeisenbanken betreibt.
Die DG HYP wurde 1921 von der Preußischen Zentralgenossenschaftskasse - der späteren DG Bank und heutigen DZ Bank - in Berlin gegründet. Im Jahr 1993 wurde die Braunschweigische Ritterschaftliche Hypothekenbank AG (bis 1988 Braunschweigisches Ritterschaftliches Creditinstitut, gegründet 1862) in das Unternehmen integriert.
Hier ein Hypothekenpfandbrief des Jahres 1942. Gedruckt bei Giesecke und Devrient in Berlin auf Wasserzeichenpapier. Filigrane Bordüre, unbeschädigtes Trockensiegel. Völlig original erhalten und nicht entwertet. Vorzüglicher Erhaltungszustand.
Für diese Anleihe erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.