Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Hallesche Maschinenfabrik und Eisengiesserei, Halle, Saale


Produktdetails     Artikel-Nr.: 4709
Datum: Oktober 1925
Nennwert: 100 RM
Branche: Maschinen, Zucker
einziger RM-Jahrgang

Firmensitz: Halle, Saale, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung
Erhaltung: 2, gut, gebraucht
Druckerei: Faber'sche Buchdruckerei, Magdeburg
Besonderheit: Vermutlich die einzige RM-Emission der AG.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
24.90 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Hallesche Maschinenfabrik und Eisengiesserei
Hallesche Maschinenfabrik und Eisengiesserei
4709   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet 1866; seit 18.10.1872 eine Aktiengesellschaft. Hervorgegangen aus der Firma Riedel & Kemnitz (Maschinenfabrik), die eine der Firma Jung & Must gehörige Eisengießerei hinzuerworben hatte. Maschinelle Einrichtung von Rüben- und Rohrzuckerfabriken und von Zuckerraffinerien. Großaktionäre 1943: 1. Dresdner Bank; 2. Hallescher Bankverein. 1946 verstaatlicht und mit Wegelin & Hübner zum VEB Maschinenfabrik fusioniert. 1992 Stilllegung des Betriebes. Die Wertpapiere waren bis 2003 praktisch unbekannt. Diese Aktien-Emission wurde im Bestand des legendären Reichsbankschatzes der ehemaligen Reichsbank in Berlin gefunden. Branchen- und regionalgeschichtlich hochinteressant und ein echtes Liebhaberpapier. Bildbeispiel.