Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


MABAG Maschinen- und Apparatebau, Nordhausen


Produktdetails     Artikel-Nr.: 1016
Datum: September 1940
Nennwert: 1000 RM
Branche: Maschinenbau
unentwertet und in Topzustand

Firmensitz: Nordhausen, Thüringen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: nicht entwertet/b>
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, Berlin, Leipzig
Besonderheit: Regionalhistorisch besonders interessant.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
49.50 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
MABAG Maschinen- und Apparatebau
MABAG Maschinen- und Apparatebau
1016   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die Maschinen- und Apparatebau AG Nordhausen wurde 1923 als Tochtergesellschaft der seit 1911 als Deutsche Schachtbau AG, Nordhausen firmierenden ehemaligen Gebhardt & Koenig gegründet. 1925 Umbenennung in die Kurzform MABAG. Firmenzweck war die Herstellung von Maschinen, Geräten und Ausrüstung für den Bergbau, für Tiefbohrarbeiten, Brunnen, Schächte etc. Nach dem Krieg Weiterführung als "Nordhäuser Gemeinschaftswerk Maschinen- und Apparatebau GmbH". Spezialisierung auf Tankanlagen für Öl, Gasöl, Benzin sowie Behälterbau für die chemische Industrie. Die Mutter VEB Schachtbau Nordhausen wird 1990 von der Treuhandanstalt Berlin übernommen. 1992 Privatisierung durch BAUER Spezialtiefbau GmbH, Schrobenhausen.
Hochwertiger Wertpapierdruck von Giesecke & Devrient. Wasserzeichenpapier, Trockensiegel, völlig original erhalten und nicht entwertet. Bildbeispiel, Nummern können abweichen