Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Douglas Holding AG, Hagen


Produktdetails     Artikel-Nr.: 3933
Datum: Juni 1989
Nennwert: 1000 DM
Branche: Konsum, Handel
die einzige Aktien-Emission von Douglas

Firmensitz: Hagen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, München
Marktverfügbarkeit: R 6 - 2016
Besonderheit: Einziger im Sammlermarkt verfügbarer Douglas Aktienjahrgang. Branchenhistorisch hochinteressant.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
34.90 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Douglas Holding AG
Douglas Holding AG
3933   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
1821 fing für Douglas alles an - mit einer Parfümerie- und Seifenfabrik in Hamburg. 1863 öffnete die erste Christ-Filiale und 1910 die erste Douglas-Parfümerie in Hamburg.
Hussel wurde 1949 im westfälischen Hagen gegründe und betrieb 1951 schon zehn Confiserien. Die Anzahl der Hussel-Filialen stieg bis zum Jahr 1957 auf einhundert. Mitte der 1970-er Jahre wurden die ersten Ladengeschäfte in Douglas-Hussel umbenannt. Schon 1969 und 1970 eröffneten zuvor die ersten 6 Parfümerieläden von Douglas in Hamburg.
Heute ist Hussel voll in den Douglas Konzern integriert und inzwischen ist die DOUGLAS-Gruppe zum führenden europäischen Lifestyle-Unternehmen geworden und in fast jeder größeren europäischen Stadt vertreten. Der Firmenname der Aktiengesellschaft laute bis 1971 Rudolf Hussel AG, danach bis 1976 Hussel AG. Im Herbst 1976 erfolgte dann die Umbenennung in Hussel Holding AG. Seit 1989 führt man den Namen Douglas Holding AG.
Aktien der neuen Douglas Holding AG waren im Sammlermarkt viele Jahre zunächst unbekannt. Dann wurden ca. 2010 die gedruckten Papiere für kraflos erklärt und gelangten in den Sammlermarkt. Die erste und einzige DM-Emission des Jahres 1989 ist in den Nennwerten 50 und 1000 DM bekannt. Druck von Giesecke & Devrient in München. Gegenüber den Hussel Papieren komplett verändertes Druckbild. Bestens erhaltene Aktien, zur Entwertung im Siegel gelocht. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.