Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Hornbach AG, Bornheim, Pfalz


Produktdetails     Artikel-Nr.: 4549
Datum: Juni 1987
Nennwert: 500 DM - 10x50
Branche: Bau, Baustoffe, Handel, Konsum
Vz. Mit herrlichem Portrait

Firmensitz: Bornheim, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Vorzugsaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung
Erhaltung: 1-2, sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient München
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
24.80 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Hornbach AG
Hornbach AG
4549   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
1877 gründet Schieferdeckermeister Michael Hornbach in Landau einen Handwerksbetrieb. Im Jahr 1900 Aufnahme des Baustoffhandels durch Sohn Wilhelm. Ab 1946 Erweiterung des Geschäftsbereiches Hauskläranlagen. Ab 1953 OHG. 1968 Eröffnung des ersten Bau- und Gartenmarkts. 1987 mit 1100 Mitarbeitern Umwandlung in eine AG und erster Börsengang. Mit einem Sortiment von 50.000 Baumarktartikeln geht Hornbach ab 1991 auch nach Ostdeutschland. 1993 wird die Hornbach Baumarkt-AG an die Börse geführt. Die alte AG wird zur Hornbach Holding AG. Beide sind separat börsennotiert. Die Aktien beider Gesellschaften zeigen das herrliche Portrait vom "Baumarktgründer" Wilhelm Hornbach (1873-1944). Hochdekorativ und in vorzüglicher Druckqualität ausgeführt. Bildbeispiel.