Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Siegersdorfer Werke vorm. Fried. Hoffmann AG, Siegersdorf, Kreis Bunzlau


Produktdetails     Artikel-Nr.: 7192
Datum: 19.01.1929
Nennwert: 1000 RM
Branche: Bau, Baustoffe
erste RM Emission

Firmensitz: Siegersdorf, Schlesien, Deutschland, heute Polen
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Reichsdruckerei
Marktverfügbarkeit: nur ca. 800 Stücke im Markt verfügbar
Besonderheit: Regionalgeschichtlich bedeutende Aktie, altersentsprechend vorzügliche Erhaltung.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
29.80 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Siegersdorfer Werke vorm. Fried. Hoffmann AG
Siegersdorfer Werke vorm. Fried. Hoffmann AG
7192   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Herstellung von Baumaterialien aus Ton etc. wie etwa weißglasierte Verblender, Badezellensteine, frostsichere Verblendplatten, feuerfeste Schamotteartikel usw. Gegründet unter der Firma Siegersdorfer Werke vorm. Fried. Hoffmann AG am 14.4.1894 unter Übernahme der im Jahre 1876 von Baurat Friedrich Hoffmann gegründeten Siegersdorfer Werke. Laut H.-V.-Beschluß vom 10.3.1943 Änderung der Firma in Siegersdorfer Werke AG. Beteiligungen (1943): 1. Rothersche Kunstziegeleien GmbH, Siegersdorf. 2. Ullersdorfer Werke AG, Nieder-Ullersdorf bei Sorau (Niederlausitz) u.v.a.
Der Landkreis Bunzlau ist ein ehemaliger preußisch-deutscher Landkreis in Schlesien. Er bestand in der Zeit zwischen 1816 und 1945, sein Landratsamt befand sich in Bunzlau. Der Kreis Bunzlau wurde zum 1. Mai 1816 im Zuge der Neuorganisation der Kreisgliederung im preußischen Staat nach dem Wiener Kongress gebildet. Er gehörte zum drei Jahre zuvor gebildeten Regierungsbezirk Liegnitz der Provinz Schlesien. Der Ort Siegersdorf heißt heute Zebrzydowa und gehört jetzt zur Stadt Nowogrodziec in Polen.
Von diesen regionalgeschichtlich bedeutenden Wertpapieren wurden im Bestand des legendären Reichsbankschatzes der ehemaligen Reichsbank in Berlin erstmals Stücke in nennenswerter Stückzahl gefunden. Vorher waren Die Aktien im Sammlermarkt nahezu unbekannt. Die hier bei uns angebotenen Papiere befinden sich in vorzüglichem Zustand. Bildbeispiel, Nummern weichen ab.