Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist:  > siehe Info


Vereinigte Stahlwarenfabriken Gebr. Richartz & Söhne, Ohligs, Solingen


Produktdetails     Artikel-Nr.: 4817
Datum: Dezember 1921
Nennwert: 1000 (400) Mark (DM)
Branche: Werkzeuge, Taschenmesser
unentwertet, selten, Gründeraktie

Firmensitz: Solingen-Ohligs, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 24 x 32,3
Entwertet: nicht entwertet
Erhaltung: 2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: H. Rabitz, Solingen
Marktverfügbarkeit: geringe Stückzahlen erhalten geblieben
Besonderheit: Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
69.50 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Vereinigte Stahlwarenfabriken Gebr. Richartz & Söhne
Vereinigte Stahlwarenfabriken Gebr. Richartz & Söhne
4817   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
In Solingen-Ohligs begannen die Gebrüder Richartz 1900 mit der Fertigung von Taschenmessern, die im Laufe der Zeit unter der Marke Wal einen großen Ruf gewannen. Im Laufe der Jahrzehnte wurden die Taschenmesser immer weiter optimiert und begeistern auch heute in der vierten Generation des Familienunternehmens Konsumenten in aller Welt. Die AG entstand im Dezember 1921, dabei wurden diese Aktien ausgegeben. Heute firmiert man als GmbH. Unter dem Label "RICARDO" gibt es eine zusätzliche Designerlinie. Umgestempelt RM 500, RM 300 (1932) und auf DM 400 im Jahr 1951.Eine der ganz wenigen Aktien, die in 3 Währungen, zuletzt in DM verwendet wurden. Bei Liebhabern entsprechend gesucht. Niedrige Ausgabenummern, geringe Auflage. Bildbeispiel.