Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist:  > siehe Info


Lech-Elektrizitätswerke AG, Augsburg


Produktdetails     Artikel-Nr.: 4878
Datum: Dezember 1929
Nennwert: 100 RM
Branche: Energie
einzige bekannte RM-Emission

Firmensitz: Augsburg, Bayern, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 2 - gut, gebraucht
Druckerei: F. Bruckmann
Marktverfügbarkeit: gering
Besonderheit: Einziger Jahrgang aus dem Reichsbankschatz.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
29.90 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Lech-Elektrizitätswerke AG
Lech-Elektrizitätswerke AG
4878   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet 1903 durch die Elektrizitäts-AG vorm. W. Lahmeyer &. Co., Frankfurt. Erzeugung von Strom durch Ausnutzung der Lechwasserkräfte unterhalb Augsburgs. Beteiligung 1943: Untere Iller AG, München. Großaktionäre 1943: Elektrizitäts-AG vorm. W. Lahmeyer & Co.); Bank für elektrische Unternehmungen, Zürich; Freistaat Bayern. Heute sind die Lechwerke (LEW) ein großes regionales Energieversorgungsunternehmen (EVU) im Süden Deutschlands. Das Kerngeschäft ist die Stromversorgung und damit verbundene Dienstleistungen. Das Netzgebiet deckt sich weitgehend mit dem bayerischen Regierungsbezirk Schwaben. Muttergesellschaft ist die RWE AG.
Diese RM-Aktienzertifikate sind die Einzigen der Gesellschaft die im "Reichsbankschatz" gefunden wurden und der einzige Jahrgang der uns derzeit aus der Reichsmark-Zeit bekannt ist. Der Druck erfolgte in der Druckerei F. Bruckmann. In den 1950-er Jahren wechselte das Druckbild und die Druckerei. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.