Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Braunkohlen- und Briketwerke Roddergrube, Brühl, Bez. Köln


Produktdetails     Artikel-Nr.: 7128
Datum: Mai 1941
Nennwert: 500 RM
Branche: Energie, Bergabau
dekoratives Doppelblatt

Firmensitz: Brühl, Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Wertpapier Typ: Namenspapier
Wertpapier Art: Teilschuldverschreibung
Zinssatz: 4%
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient
Besonderheit: Regional- und branchengeschichtlich hochinteressante Papiere. Hochwertiger Wertpapierdruck.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
24.90 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Braunkohlen- und Briketwerke Roddergrube
Braunkohlen- und Briketwerke Roddergrube
7128   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet 1908 unter Übernahme der Gewerkschaften Roddergrube (hier wurde 1877 das erste rheinische Braunkohlenbrikett gepreßt) und Brühl. Betrieb von Braunkohlenbergwerken und Brikettfabriken. Betriebsabteilungen: Roddergrube; Grube Brühl; Ver. Ville; Berrenrath; Berrenrath-West; Hermülheim. Beteiligungen (1943): 1. Rheinische AG für Braunkohlenbergbau und Brikettfabrikation, Köln. 2. Vereinigungsgesellschaft heinischer Braunkohlenbergwerke, Köln. 3. Union Rheinische Braunkohlen Kraftstoff AG, Köln u.a. Großaktionäre (1943): 1. Rheinisch-Westfälisches Elektrizitätswerk AG, Essen/Ruhr (rd. 53,44%); 2. Rheinische AG für Braunkohlenbergbau u. Brikettfabrikation, Köln (rd. 45,86%).
Teilschuldverschreibung, hochwertiger Wertpapierdruck, bei Giesecke & Devrient hergestellt. Doppelblatt, innen mit ausführlichen Anleihebedingungen. Rückseitig mit Möglichkeit für namentlich Eintragungen bzw. Umschreibungen. Die hier bei uns angebotenen Anleihen befinden sich in altersentsprechend vorzüglichem Erhaltungszustand. Bildbeispiel, Nummern weichen ab.