Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Rheinische Hypothekenbank, Mannheim


Produktdetails     Artikel-Nr.: 1296
Datum: April 1965
Nennwert: 1000 DM - Lit. A
Branche: Bank
sehr gesucht und selten

Firmensitz: Mannheim, Baden-Württemberg, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Stempel rückseitig
Erhaltung: 2, gut, EF, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, München
Besonderheit: Die DM-Aktien der Rheinhyp sind nur noch schwer zu finden.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
119.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Rheinische Hypothekenbank
Rheinische Hypothekenbank
1296   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Tätigkeitsgebiet sind Hypothekenbankgeschäfte. Gegründet am 28.11.1871. Im August 2002 Verschmelzung des Nachfolgeinstitutes, der RHEINHYP Rheinische Hypothekenbank AG, Frankfurt am Main und der EUROHYPO AG Europäische Hypothekenbank der Deutschen Bank, auf die Deutsche Hyp - Deutsche Hypothekenbank Frankfurt-Hamburg AG, Frankfurt am Main, die daraufhin ihren Firmennamen in Eurohypo AG geändert hat.
Vor allem die DM-Aktien der Rheinische Hypothekenbank sind heute schon relativ selten und nur noch sehr schwer zu finden. Fast alle frei verfügbaren Papiere sind in festen Händen.
Aus der DM-Zeit kennt der Sammlermarkt die Jahrgänge 1953, 1955, 1965, 1968 und 1972, oft als gelaufene (nummerierte) Stücke, manche aber auch nur als Blankopapiere. Der Druck stammt von Giesecke & Devrient. Die alten Ausgaben tragen das Wappen am oberen Rand, ab 1965 ist es etrwas größer und ausdrucksvoller und wandert in die linke Bordüre. Gute Erhaltung, ungelocht, zur Entwertung nur rückseitig gestempelt. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
Hinweis: Dies ist das derzeit letzte Stück im Shopangebot.