Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Niederrheinische Bergwerks-AG, Ruhrkohle, Düsseldorf


Produktdetails     Artikel-Nr.: 1148
Datum: November 1959
Nennwert: 100 DM
Branche: Bergbau
später Ruhrkohle AG

Firmensitz: Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, rückseitig "ungültig wegen Barabfindung"
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut (EF+), gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, München
Besonderheit: Eine der ältesten und tradtiosreichsten deutschen Bergwerksgesellschaften.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
49.50 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Niederrheinische Bergwerks-AG, Ruhrkohle
Niederrheinische Bergwerks-AG, Ruhrkohle
1148   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
1857 wurden mehrere Grubenfelder im Bereich der Gemeinden Neukirchen, Vluyn, Niephauserfeld, Kapellen und Moers unter dem Namen "Verein" konsolidiert. Die Eigentümer gründeten im Jahre 1911 die Niederrheinische Bergwerks AG (NBAG) mit Sitz Moers, später Neukirchen. 1969 ging die Niederrheinische Bergwerks AG auf die Ruhrkohle AG über. 1970 wurde der Name "Niederberg" als offizielle Bezeichnung des Bergwerks übernommen. Die Absatzkrise für Steinkohle führte bei der Deutsche Steinkohle AG (DSK), in deren Besitz "Niederberg" übergegangen war, dazu diese 2001 mit "Friedrich Heinrich" zum "Bergwerk West" zusammenzuschließen. Dieser Schritt erfolgte im Dezember 2001 unter völliger Aufgabe der "Niederberg"-Schachtanlagen in Neukirchen-Vluyn. Aktien in altersentsprechend vorzüglichem Zustand. Bildbeispiel, Nummern weichen ab.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.