Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Aktien-Brauerei Ohligs, Solingen-Ohligs


Produktdetails     Artikel-Nr.: 1181
Datum: Juli 1972
Nennwert: 1000 DM
Branche: Brauerei
Stempel: jetzt Brauerei Beckmann, kleine Auflage

Firmensitz: Solingen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, rückseitiger Vermerk
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: R. Oldenbourg München
Marktverfügbarkeit: Nur 590 Stück !
Besonderheit: Vermutlich die letzte gedruckte 1000-er.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
59.50 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Aktien-Brauerei Ohligs
Aktien-Brauerei Ohligs
1181   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet 1899 durch die Brauerei C. Beckmann in Solingen. Brauereibetrieb sowie Mälzerei und Eisfabrikation. Hergestellt wurden ober- und untergärige Biere, helles Münchener, Pilsner und Malzbier, Malz und Eis. Eine Spezialität war das Ohligser Pilsner (Schutzmarke). 1973 Umfirmierung in Aktien-Brauerei Beckmann AG. 1989 wurde der Braubetrieb eingestellt und der Name in Beckmann Beteiligungs-AG umgeändert. Zuletzt war die Firma an rund zehn Autohäusern beteiligt. Im Gebäude der alten Mälzerei im Solinger Stadtteil Ohligs befindet sich seit 1991 die Discothek Getaway (früher in Glüder).
Diese seltene originale Inhaberaktie stammt aus einer Kapitalerhöhung aus dem Jahre 1972. Obwohl der Name schon seit über 20 Jahren auf Brauerei Beckmann lautete wurden immer noch die alten Zertifikate verwendet und mit dem neuen Namen gestempelt. Ohligs/Beckmann Aktien sind auf dem Sammlermarkt gesuchte Stücke. Aufwendiger Sicherheitsdruck der Wertpapierdruckerei Oldenbourg. Feinste Bordürengestaltung. Bildbeispiel, Nummern weiche ab.