Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Escada - die Kultmarke im Modesektor

   Escada Aktiengesellschaft

ESCADA - Mode als Kunst und Kult



DIE GESCHICHTE EINES ERFOLGES

Margaretha, die schöne Schwedin, war das Topmodel des Hauses Jacques Fath. Sie führte dort die Mode aber nicht nur vor. Sie dachte auch darüber nach.

Wolfgang Ley war ein dynamischer, junger Unternehmer, ehrgeizig und improvisationsfreudig.

Als sich vor 23 Jahren die Lebenslinien der beiden trafen, entstand eine große Liebe und es fand sich ein unwiderstehliches Team.

Die Arbeitsteilung war klar: Margaretha Ley übernahm den kreativen Part. Wolfgang Ley kümmerte sich um den ?Rest?. Um Finanzen, Verkauf, Marketing und Produktion.

Das Unternehmen wurde sehr schnell sehr erfolgreich. Was waren die Gründe? Was machte den Unterschied zu all den anderen Anbietern aus? Die Antwort in vier Worten: Farbe, Eleganz, Qualität, Passform.

1986 ging ESCADA an die Börse.

Mit dem Tod von Margaretha Ley endete eine Ära und es begannen mancherlei Turbulenzen. Die Krise wurde überwunden. ESCADA kam wieder auf Erfolgskurs, der stetig die Entwicklung von der Modemarke zur Luxusgütermarke verfolgt.

PS: Hinter dem Namen ESCADA werden oft bedeutungsschwere Abkürzungen vermutet. Die Wahrheit ist schöner: Ein irischer Vollblüter gab der Marke ihren Namen.



Geschichte der ESCADA AG

1976  Gründung der ESCADA in München

1979  Einführung der Marke ESCADA

1986  Börsengang

1987  Margaretha Ley erhält den Dallas Fashion Award

1988  Margaretha Ley erhält den Münchner Modepreis

1989  Wolfgang Ley erhält den European Fashion Diamond Award

1990  Gründung der Tochtergesellschaft ESCADA BEAUTE und Einführung des ersten ESCADA PARFUMS

1992  Tod von Margaretha Ley, Chefdesignerin und Mitbegründerin von ESCADA

1994  Brian Rennie wird Design Director und Einführung der Marke ESCADA SPORT

1998  Einführung von ESCADA EYEWEAR

1999  Wolfgang Ley erhält das Bundesverdienstkreuz

2000  Einführung der ESCADA ACCESSOIRES und der ESCADA DIAMOND JEWELRY COLLECTION und Bambi für Wolfgang Ley

2001  Einführung von ESCADA LINGERIE

 


Inhalt und Seitengestaltung © Joachim Hahn
Bilder von Escada

Escada AG an der Börse:
Stand 2007 - Kapitalangaben: Derzeitiges Grundkapital EUR 39 619 174,40
Wertpapier-Kenn-Nr.: 569210, Inhaber-Stammaktien
Notiert: amtlich in Berlin, Frankfurt/Main und München, im geregelten Markt in Bremen sowie im Freiverkehr in Düsseldorf, Stuttgart und Hamburg - Notiert seit 25.3.1987 - Seit 10.12.1998 Stückaktien o.N.; vorher Stücknotiz zu DM 50,-