Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Werger Brauerei AG
Eichbaum-Werger Brauerei, Worms


Produktdetails     Artikel-Nr.: 2969
Datum: März 1925
Nennwert: 1000 Mark
Branche: Brauerei
die letzte "Werger" Aktie

Firmensitz: Worms, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung rechts oben
Erhaltung: 1-2, gut, gebraucht
Druckerei: Mannheimer Vereinsdruckerei
Besonderheit: Letzte Emission mit diesem Firmennamen.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
49.90 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Werger Brauerei AG<br>Eichbaum-Werger Brauerei
Werger Brauerei AG<br>Eichbaum-Werger Brauerei
2969   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet vor 1743; eine AG war man seit 1886. Die Gesellschaft wurde als Brauerei zu den 12 Aposteln gegründet. Bis Januar 1929 firmierte man als: Werger Brauerei AG, danach: Eichbaum-Werger-Brauereien AG.
Produktion in Worms: Untergärige Biere, helles Lager, Pilsener Art, hell und dunkel Münchener Art, ferner Eis und Naßtreber. In Mannheim: Untergärige Lager- und Spezialbiere, ferner Limonade sowie Eis und Naßtreber. Wort- und Warenzeichen: Apostelbräu, Apostelquell, Apostellator, Eichbaumbier. Bildzeichen: Apostel mit Bierglas, Eichbaum.
Beteiligungen bis 1945: Frankenthaler Brauhaus AG, Frankenthal u.v.a. Eichbaum-Werger hielt lange Zeit eine große Beteiligung an der Aktienbrauerei-Bürgerbräu AG, Ludwigshafen. 1967/68 Erwerb der Aktienmehrheit an der Frankenthaler Brauhaus AG und der Brauerei Schwatz-Storchen AG in Speyer.
Ab 1973 Umfirmierung in Eichbaum Brauereien AG mit Sitzverlegung 1978 nach Mannheim. Großaktionär (Stand 2006) war die Actris AG von Dietmar Hopp (ehemals Henninger Bräu AG, Frankfurt). Die Börsennotitz von Eichbaum wurde eingestellt.
Die Aktien der Werger Brauerei erzählen von einer langen Brautradition und einer wechselvollen Geschichte. Diese branchengeschichtlich bedeutenden Papiere wurden in der Mannheimer Vereinsdruckerei hergestellt und sind altersentsprechend in vorzüglichem Zustand. Bildbeispiel. Nummern können abweichen.
Letzte Emission in Mark und mit diesem Firmennamen. 1929 gestempel mit dem neuen Namen "Eichbaum-Werger-Brauerei".