Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Reichenbacher Bank, Reichenbach im Vogtland


Produktdetails     Artikel-Nr.: 7137
Datum: 03.11.1924
Nennwert: 100 RM
Branche: Bank, Finanzen
selten und besonders dekorativ

Firmensitz: Reichenbach, Sachsen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung
Erhaltung: 2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: nicht bekannt
Marktverfügbarkeit: nur ca. 135 Stücke im Markt bekannt
Besonderheit: Eine optisch ganz besondere Aktie.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
39.50 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Reichenbacher Bank
Reichenbacher Bank
7137   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet im April 1923. Die Gründungsmitglieder waren ortsansässige Textilunternehmer und Kaufleute. Der Hauptsitz lag in der Bahnhofstr. 105 in Reichenbach. Ausführung von Bankgeschäften aller Art, insbesondere die Übernahme von Haftungen und Garantien für Dritte. Tätigkeitsgebiet war die Region Plauen bis Zwickau. Die Bank stand von Anfang an in enger Verbindung zur Girozentrale Sachsen und damit zu den Sparkassen. Bei der Gründung waren die Aktien 5-fach überzeichnet. Bis zuletzt wurden Dividenden von 7 bzw. 10 % erwirtschaftet und ausbezahlt. 1946 nach Kriegsende enteignet und verstaatlicht.
2006 entstand die Reichenbacher "Bank" auf ungewöhnliche Weise neu: Heute ist es eine 170 Meter lange Bank aus Lärchenholzbohlen am Rosensee - präsentiert auf der 4. Sächsischen Landesgartenschau in Oschatz, mit der sich traditionsgemäß die Stadt Reichenbach im Vogtland als Ausrichter der nachfolgenden Landesgartenschau 2009 präsentierte.
Besonders eindrucksvoll ist die optische Gestaltung dieser Aktie des Jahrgangs 1924. Kontrastreich und ausdrucksstark. Oben das Reichenbacher Stadtwappen, unten das Firmenlogo der Bank. Rechts und links "Hermes" der Götterbote. Die hier bei uns angebotenen Papiere befinden sich dazu in einem altersentsprechend vorzüglichen Zustand. Leider ist uns nicht bekannt in welcher Druckerei diese herrlichen Papiere damals entstanden.
Bildbeispiel, Nummern können abweichen. Empfehlung Bilderrahmengröße ca. 30 x 40 cm.
Detailbild
Reichenbacher Bank