Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Kreditbank Gladbach AG, Mönchengladbach


Produktdetails     Artikel-Nr.: 5852
Datum: Juni 1977
Nennwert: 1000 DM
Branche: Bank
Namensaktie, alte Version

Firmensitz: Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Wertpapier Typ: Namensaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Scleicher & Schuell, Einbeck
Besonderheit: DM Aktienversion mit altem Namen.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
34.90 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Kreditbank Gladbach AG
Kreditbank Gladbach AG
5852   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Im Jahr 1922 als Kreisbank Gladbach gegründet. 1941 Namensänderung in Kreditbank Gladbach AG. Betrieb von Bankgeschäften im Großraum Gladbach. Zweigstellen wurden in Waldhausen, in Mönchengladbach und in Rheydt geführt. Im Jahr 1974 Beitritt zum Volksbanken- und Raiffeisenverbund. Beteiligung an der 1896 gegründeten Zentralkasse westdeutscher Volksbanken eGmbH, Münster/Köln. 1985 Umfirmierung in den heutigen Namen Gladbacher Bank AG von 1922. Als bedeutende Regionalbank hat man heute (Stand 2008) mit 6 Geschäftsstellen und etwa 160 Mitarbeitern eine Bilanzsumme von rund 850 Mio. Euro.
Aus der DM-Zeit sind im Sammlermarkt gedruckte Aktien sowohl unter dem alten Namen "Kreditbank Gladbach" (verschiedene Emissionen 1969 bis 1983, 1955, 1957 und 1963 Blanketten) als auch die neuen Stücke der "Gladbacher Bank" (Jahrgänge 1989 und 1991) bekannt. Immer als Namensaktien und in den Nennwerten 100 und 1000 DM. Alle diese DM-Aktienversionen wurden bei Schleicher und Schuell in Einbeck gedruckt. Das von Anfang an moderne Druckbild Druckbild hat sich auch nach der Namensänderung 1985 nicht verändert. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.