Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Brauerei zum Felsenkeller, Dresden


Produktdetails     Artikel-Nr.: 4835
Datum: Februar 1943
Nennwert: 1000 RM
Branche: Brauerei
letzte RM-Aktienemission, geringe Auflage

Firmensitz: Dresden, Sachsen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, Berlin, Leipzig
Besonderheit: Regionalhistorisch überaus bedeutend.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
37.90 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Brauerei zum Felsenkeller
Brauerei zum Felsenkeller
4835   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Brauereibetrieb mit Herstellung von untergärigen Bieren nach Pilsner, Münchner- und Kulmbacher Art, Lagerbier sowie Weizenbier, alkoholfreien Getränken, ferner Eis. Die Gesellschaft wurde bereits im September 1857 gegründet. Ende des Jahres 1905 wurde dem Unternehmen die Malzfabrik Pirna vorm. J. Ph. Lipps & Co. angegliedert.
Beteiligungen (Stand 1943): 1. Schloß-Brauerei Chemnitz AG, 2. Sächsische Union-Brauerei Aktiengesellschaft, Zwickau, 3. Feldschlößchen-Brauerei Aktiengesellschaft Chemnitz, 4. Actien-Bierbrauei zu Reisewitz, Dresden. 5. Brauerei zum Felsenkeller Pirna AG, 6. Brauerei "Glückauf" Richard Hübsch, Gersdorf i. Sa..
1952 wird man zum VEB Dresdener Felsenkellerbrauerei, 1964 zum VEB Dresdener Brauereien Werk West, 1991 entsteht daraus die Sächsische Brau Union AG Felsenkellerbrauerei.
Von diesen regional- und branchenhistorisch bedeutenden Wertpapieren wurden im Bestand des legendären Reichsbankschatzes der ehemaligen Reichsbank in Berlin erstmals Stücke in nennenswerter Stückzahl gefunden. Vorher waren die Aktien im Sammlermarkt weithegend unbekannt.
Hergestellt bei bei Giesecke & Devrient. Klassischer Wertpapierdruck in alter entsprechend vorzüglicher Erhaltung. Zur Entwertung im Siegel gelocht. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.