Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Askaniawerke AG, Dessau


Produktdetails     Artikel-Nr.: 6449
Datum: September 1929
Nennwert: 1000 RM
Branche: Armaturen, Feinmechanik
erste RM-Emission, topdeko

Firmensitz: Dessau, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, Berlin, Leipzig
Besonderheit: Regionalgeschichtlich hochinteressante Wertpapiere. Sehr dekorativ und ausdrucksvoll.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
39.50 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Askaniawerke AG
Askaniawerke AG
6449   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet 1921 unter Übernahme der Centralwerkstatt Dessau (DCGG-Tochterges.) und der Fa. Carl Bamberg, Werkstätten für Präzisionsmechanik und Optik, Berlin-Friedenau als Askaniawerke AG, vormals Centralwerkstatt Dessau und Carl Bamberg-Friedenau. Herstellung und Vertrieb von feinmechanischen und optischen Instrumenten und Apparaten aller Art, insbesondere für Gas, Wasser, Elektrizität und Dampf. 1938 Umbenennung in Askania-Werke AG. Großaktionäre 1938: 1. Deutsche Continental-Gas-Gesellschaft, Dessau (Mehrheit). 2. Fabrikant Paul Bamberg, Berlin-Wannsee. 3. Charlottenburger Wasser- und Industriewerke AG, Berlin. Vor 1943 vollständig in der Deutsche Continental-Gas-Gesellschaft AG aufgegangen.
Hochdekorative Aktien die bei Giesecke & Devrient in Leipzig gedruckt wurden. Von diesen regionalhistorisch bedeutenden Wertpapieren wurden im Bestand des legendären Reichsbankschatzes der ehemaligen Reichsbank in Berlin erstmals Stücke in nennenswerter Stückzahl gefunden. Vorher waren die Aktien im Sammlermarkt weithegend unbekannt.
Erster Reichsmark-Jahrgang. Die hier bei uns angebotenen Papiere befinden sich in vorzüglichem Zustand. Bildbeispiel, Nummern können abweichen