Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist:  > siehe Info


Mülheimer Bergwerks-Verein, Mühlheim, Ruhr


Produktdetails     Artikel-Nr.: 9060
Datum: Juli 1940
Nennwert: 500 RM
Branche: Bergbau
TSV, dekoratives Doppelblatt

Firmensitz: Mühlheim, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberpapier
Wertpapier Art: Teilschuldverschreibung
Zinssatz: 4,5%
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 2, gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, Berlin, Leipzig
Besonderheit: Bergbauklassiker aus dem Ruhrgebiet.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
27.90 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Mülheimer Bergwerks-Verein
Mülheimer Bergwerks-Verein
9060   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Traditionsreicher Bergbaubetrieb im Ruhrgebiet. Gegründet am 23.3.1898. Kohlebergbau sowie Weiterverarbeitung zu Briketts usw. und Produktion von elektrischem Strom und Ziegelsteinen. Eigene Zechen: Zeche Hagenbeck einschließlich Neu-Schölerpad und Hobeisen, Zeche Humboldt, Zeche Rosenblumendelle einschließlich Kronprinz und Grubenfeld Verein Sellerbeck, Zeche Wiesche, Zeche Welheim. Beteiligungen, an der Ruhrgas, Essen und an der Math. Stinnes G. m. b. H., Mülheim-Ruhr. Großaktionär im Jahr 1943: Gewerkschaft Mathias Stinnes, Essen.
Aus der Zeit bis 1945 sind Aktien bekannt und diese Teilschuldverschreibungen der 1930er und 1940er Jahre. Besonders dekoratives Doppelblatt, innen mit Anleihebeschreibung. Hochwertiger Sicherheitsdruck von Giesecke & Devrientt, Wasserzeichenpapier, Trockensiegel, zur Entwertung gelocht. Die hier angebotenen Papiere sind alters entsprend prima erhalten. Branchen- und regionalhistorisch überaus interessant und bedeutend. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.