Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist:  > siehe Info


Dampfsägewerk Lollar B. Nuhn Aktiengesellschaft, Lollar, Kreis Gießen


Produktdetails     Artikel-Nr.: 9041
Datum: 1932, 1978
Nennwert: 1000, 750 RM, DM
Branche: Holz, Baustoffe
unentwertet und mit Coupons

Firmensitz: Lollar, Hessen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: nicht entwertet
Erhaltung: 1-2, gut, gebraucht
Coupons: ja, extra Blatt, vollständig, 1-10 + ES
Druckerei: Gebr. Parcus, München
Marktverfügbarkeit: R 7 - 2018
Besonderheit: Währungsgeschichtlich besonders interessant.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
119.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Dampfsägewerk Lollar B. Nuhn Aktiengesellschaft
Dampfsägewerk Lollar B. Nuhn Aktiengesellschaft
9041   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet im Jahr 1922 unter dem Namen Dampfsägewerk Herborn AG. Noch im selben Jahr erfolgte die Umfirmierung in B. Nuhn Aktiengesllschaft. Ab 1925 führt man den Namen Dampfsägewerk Lollar B. Nuhn Aktiengesellschaft. Tätigkeitsbereich waren alle Arbeiten und Angebote eines Sägewerks, Auftragsfertigung und Verkauf für Möbelhersteller, Baugeschäfte, Handwerker, Zimmereibetriebe etc.
Die Aktien wurden 1932 mit dem Nennwert 1000 Reichsmark ausgegeben und Sie wurden bis weit in die DM-Zeit hinein benutzt. Die meisten Beschreibungen zur Kapitalumstellung sind nicht ganz genau und vollständig. Betrachtet man die Währungs- und Kapitalumstellung durch Stempel genau, so sieht man, daß zuerst auf 1000 DM umgestempelt wurde wobei der Zeitpunkt auf der Aktie aber nicht dokumentiert ist. Vermutlich erfolgte das in den ersten Nachkriegsjahren, spätestens Anfang der 1950-er Jahre.
Eine weitere Stempelung erfolgte dann erst im April 1978 mit dieser die Kapitalherabsetzung auf 750 DM dokumentiert wird. Die gesamte Ursprungsauflage der Aktie betrug lediglich 155 Papiere. In den 1990-er Jahren wurden ca. 30 Stücke davon aufgefunden.
Die ersten (und einzigen) "echten" DM-Aktien der Gesellschaft wurden erst Ende 1982 ausgegeben, ebenfalls mit dem Nennwert 750 DM. Aber bereits 1985 wurde die Gesellschaftsform geändert mit dem neuen Namen Zimmerei und Holzbau B. Nuhn GmbH. Die Firma wurde in den 1990-er Jahren aufgelöst.
Die Reichsmark-Emission wurde noch bei Gebr. Parcus in München gedruckt. Wasserzeichenpapier, unebeschädigtes Trockensiegel, nicht entwertet und gut erhalten. Der vollständige Couonbogen wird mitgeliefert. Regionalhistorisch überaus interessant. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
Detailbild
Dampfsägewerk Lollar B. Nuhn Aktiengesellschaft