Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Neue Deutsch-Böhmische Elbeschiffahrt AG, Dresden


Produktdetails     Artikel-Nr.: 9082
Datum: Oktober 1921
Nennwert: 1000 Mark
Branche: Schiffahrt
dekoratives Großformat

Firmensitz: Dresden, Sachsen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 26 x 34,5
Entwertet: ja, Lochung
Erhaltung: 2, gut, gebraucht
Druckerei: Aussig, Dresden, Magdeburg, Hamburg
Besonderheit: Branchenhistorisch überaus bedeutend.
Versandformat: Übergröße
Bestellen
Preis
39.50 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Neue Deutsch-Böhmische Elbeschiffahrt AG
Neue Deutsch-Böhmische Elbeschiffahrt AG
9082   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet am 26.9.1907. Schifffahrts und Speditionsbetrieb, Betrieb einer Werft und Ausführung aller damit zusammenhängenden Arbeiten, besonders der Bau, die Reparatur und Ausbesserung von Schiffen, Kähnen und Booten. Frühere Standorte gab es in Dresden, Hamburg, Magdeburg und Aussig (Tschechien). Beteiligungen Stand 1943: 1. Sächsisch-Böhmische Dampfschifffahrt-AG, Dresden. 2. Neue Deutsch-Böhmische Elbeschifffahrt und Rothenbücher Maass & Lüdicke, Berliner Verkehr, Betriebsgesellschaft mbH.
Firmenmantel: 1951 verlagert nach Hamburg, ab 1967 GmbH. Betrieb: Nach dem Krieg wurde die Gesellschaft, obwohl viele der Schiffe verloren gingen wieder aufgebaut und ging 1950 an die Deutsche Schiffahrts- und Umschlagsbetriebszentrale (DSU) über.
Die Aktien sind altersentsprechend prima erhalten. Per rotem Stempel sieht man eine Nennwertherabsetzung aus dem Jahr 1924 auf 600 Reichsmark. Der Druck stammt von der Druckerei Aussig, Dresden, Magdeburg, Hamburg. Diese ist völlig ungewöhnlich, groß in den 4 äußeren Ecken der Aktie vermerkt. Branchen- und regionalhistorisch überaus interessant und bedeutend. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.