Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Seltenheit bei alten Sammleraktien & Bonds

Seltenheits-Schlüssel - das R-System
 

Seit ca. 2010 hat sich in Auktionen der renommierten Wertpapierhäuser und z.B. auch im Suppes DM-Katalog das R-System etabliert.

Es dient vor allem Sammlern bei etwas teureren Stücken zur Orientierung über ungefähr verfügbare Marktmengen. Erläuterungen dazu weiter unten nach der Tabelle.

Die Schlüsseldefinition übernehme ich unverändert:
 

R 12    =    nur ein Stück bekannt

R 11    =    nur zwei Stücke bekannt

R 10    =    3 - 5 Stücke

R 9     =    6 - 10 Stücke

R 8     =    11-25 Stücke

R 7     =    26-50 Stücke   

R 6     =    51-100 Stücke   

R 5     =    101-250 Stücke   

R 4     =    251-500 Stücke   

R 3     =    501-1000 Stücke   

R 2     =    1001-5000 Stücke   

R 1     =    über 5001 Stücke         


R 12 und R 11 kommen in der Praxis und auch bei mir nur sehr selten bis gar nicht zur Anwendung - und wenn, dann nur wenn ein hohes Maß an Sicherheit über die Menge besteht, alles andere wäre unseriös.

Selbst R 10 ist ein kritischer Wert, da nur minimale Zugänge im Markt die Angabe hinfällig machen. Neuerdings ging man dazu über den Wert ggf. mit einem * zu versehen, also z.B. R 9* als Hinweis darauf, dass dies den aktuellen Kenntnisstand dokumentiert.

Ich werde künftig vor allem bei neu erfassten Papieren bei denen es mir aus Sammlersicht sinnvoll erscheint ggf. in der Zeile "Auflage" den R-Wert angeben den ich zum Erfassungszeitpunkt für realistisch halte. Zusätzlich zum obigen Schlüsselsystem werde ich eine Jahreszahl angeben (z.B.:  R 8 - 2016) die dokumentiert, wann diese Angabe bzw. Einschätzung erfolgt ist. Jeder kann sich dann selbst ein Bild machen ob durch zeitlichen Versatz ggf. eine Neueinschätzung notwendig ist.
Alle Angaben zu Marktmengen bei mir im Shop dokumentieren meine eigene Einschätzung zum Zeitpunkt der Angabe.

Absolute Sicherheit kann aber auch dieses System nicht liefern. All zu oft ist es schon passiert, dass in einem Nachlass, bei einer Firmenauflösung, auf einem Flohmarkt oder gar im Altpapiercontainer Papiere aufgetaucht sind die die bisherigen Angaben über verfügbare Mengen ganz plötzlich hinfällig machten.

Wer eine bestimmte Aktie bei mir kaufen möchte und sich für die mögliche Marktmenge interessiert kann auch gerne bei mir anfragen. Dies betrifft insbesondere deutsche Aktien aus der DM-Zeit. Tun Sie das bitte per Telefon. Emailanfragen zur Seltenheit, gar in Listenform für viele Papiere kann ich leider nicht beantworten. In diesem Fall empfehle ich den Suppes-Katalog für DM-Aktien.

Eine allgemeine Einschätzung zur Seltenheit bzw. Verfügbarkeit finden Sie > hier im Infobereich

 

www.sammleraktien-online.de
www.sammleraktien-online.eu

© Joachim Hahn, Drosselweg 6, 72108 Rottenburg, Germany
Nur zum persönlichen, privaten Gebrauch. Kopieren, Vervielfältigung, Weitergabe, Weiterverwendung , kommerzielle Verwendung und EDV-mässige Weiterverarbeitung dieser Publikation sind nicht gestattet, bzw. nur mit schriftlicher Zustimmung des Autors. Ausdrucke nur zum privaten Gebrauch.
2016 - Vers. 1.02