Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Österreichische Staatsschuldverschreibung, Wien


Produktdetails     Artikel-Nr.: 3770
Datum: 01.07.1868
Nennwert: 1000 Gulden
Branche: Staatspapiere
sehr alt und topdekorativ

Firmensitz: Wien, Österreich
Wertpapier Typ: Inhaberpapier
Wertpapier Art: Schuldverschreibung
Größe in cm ca.: 24 x 38
Entwertet: nicht entwertet
Erhaltung: 2-3, gut (VF), gebraucht
Druckerei: nicht bekannt
Besonderheit: Finanzhistorisch überaus bedeutend.
Versandformat: Übergröße
Bestellen
Preis
59.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Österreichische Staatsschuldverschreibung
Österreichische Staatsschuldverschreibung
3770   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Alte Österreichische Staatsschuldverschreibung in besonders dekorativer Aufmachung. Herrliche Abbildungen im oberen und unteren Bördürenrand, oben mit K. K. Staatswappen. Der Schuldenbetrag ist ganz außen ringsum in Worten mehrerer verschiedener Sprachen abgedruckt. Ausgestellt noch in der alten Währung "Gulden".
Litographie mit filigranen Motiven. Es gibt aus diesem Jahr 1868 mind. 4 Emissionen (Juli, August, Oktober, November) und mind. 2 Nennwerte. Das Druckbild ist jeweils identisch, die Farben unterscheiden sich aber leicht. Der Erhaltungszustand ist altersentsprechend gut für immerhin fast 150 Jahre alte Papiere. Der Zustand der Anleihen spiegelt auch ihre Geschichte wieder. Es ist ausgeschlossen, Papiere mit einer derartigen Historie quasi druckfrisch zu bekommen. Deshalb können auf dem Papier Stempel, handschriftliche Vermerke, Fingerflecken, Eselsohren, Knickfalten, oder ähnliches sein.
Finanzhistorisch überaus bedeutend, meist nur als Einzelstücke verfügbar. Empfehlung Bilderrahmengröße ca. 50 x 40 bis 60 x 40 cm. Ganz besonders dekorativ auf dunklem Hintergrund.
Für diese Anleihen erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.
Hinweis: Unten als Detailbild sehen Sie beispielhaft die herrliche obere Abbildung. Im Original noch feiner und filigraner. Die Zahlen (100) rechts und links variieren, da sie den Nennbetrag der Anleihe darstellen.
Detailbild
Österreichische Staatsschuldverschreibung