Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Nixdorf Computer Aktiengesellschaft, Paderborn


Produktdetails     Artikel-Nr.: 3520
Datum: Januar 1987
Nennwert: auf je 1 Aktie
Branche: Computer, EDV
Optionsschein, unentwertet, Coupons

Firmensitz: Paderborn, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberpapier
Wertpapier Art: Optionsschein
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: nicht entwertet
Erhaltung: 1-2, sehr gut, gebraucht
Coupons: ja, anhängend, vollständig
Druckerei: Giesecke & Devrient
Besonderheit: Unentwerteter OS im Originalzustand.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
12.95 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Nixdorf Computer Aktiengesellschaft
Nixdorf Computer Aktiengesellschaft
3520   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet als Labor für Impulstechnik 1952 in Essen durch Heinz Nixdorf. 1956 Umzug nach Paderborn. Ab 1968 Firmierung als Nixdorf AG. Zweigwerke in Köln, Berlin, Bray (Irland), Toledo (Spanien) und Singapur. Nixdorf entwickelte Produkte für Computer- und Nachrichtentechnik und erlebte in den 1970-er und 1980-er Jahren einen rasanten Aufstieg. Bereits 1978 liegt der Umsatz über 1 Mrd. DM. 1984 fulminante Börseneinführung mit den Vorzugsaktien. Nixdorf setzte auf kleine und mittlere Betriebe, dezentrale Datenverarbeitung und speziell für die Kundenbedürfnisse zugeschnittene Systeme incl. Software. Heinz Nixdorf weigerte sich aber in den PC-Bereich einzusteigen.
1985 erreichte der Umsatz fast 4 Milliarden DM, der Gewinn 172 Millionen DM. Beschäftigt waren 1985 23.300 Mitarbeiter in 44 Ländern. Heinz Nixdorf stirbt 1986 überraschend. Nixdorf erreicht noch die 5 Mrd. Umsatzmarke und gehört zum Start des DAX im Jahr 1988 zu den Indexmitgliedern. Danach sind die besten Jahre vorbei. 1990 Übernahme durch Siemens, Gründung der Siemens-Nixdorf Informationssysteme AG unter Einbringung der Siemens-Bereiche Daten- und Informationssysteme. 1992 erfolgt die vollständige Eingliederung in den Siemens-Konzern. Abfindung der Nixdorf Aktionäre und Einstellung der Nixdorf Börsennotitz. Der Abfindungskurs betrug 150,- DM oder Aktientausch (3 Siemens für 13 Nixdorf) und galt noch viele Jahre nach der Übernahme. Nennwertumstellung und Kapitalmaßnahmen eingerechnet wäre eine Nixdorf-Aktie heute fast 3,5 Siemens Aktien und damit rund 370 EUR wert - diese 50-er als nummerierte Version entsprechend 18.500 EUR (Stand 9/2016). Allerdings ist der Umtausch seit 2006 nicht mehr möglich.
In blau nur noch ein Einzelstück verfügbar.