Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Metallgesellschaft AG, Frankfurt


Produktdetails     Artikel-Nr.: 1817
Datum: April 1991
Nennwert: 1 Stück
Branche: Anlagen, Maschinen
Originalversion mit allen Coupons

Firmensitz: Frankfurt, Hessen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberpapier
Wertpapier Art: Optionsschein
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: nicht entwertet
Erhaltung: 1-2, sehr gut, gebraucht
Coupons: ja, anhängend, vollständig, A-F
Druckerei: Giesecke & Devrient, München
Marktverfügbarkeit: R 2 - 2016
Besonderheit: Klassischer Optionsschein der 1990er Jahre.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
12.95 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Metallgesellschaft AG
Detailinformationen
Metallgesellschaft AG
1817   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die Metallgesellschaft AG wird 1881 von Wilhelm Merton, Leo Ellinger und Zacharias Hochschild in Frankfurt gegründet. 1993 lösen verlustreiche Ölspekulationen der MG Corp. eine existenzbedrohende Krise aus, die fast zum Konkurs führt. Doch die Sanierung gelingt.
Dieser OS stammt noch aus ruhigeren Zeiten der Gesellschaft. Es sind klassische Optionsscheine wie es sie heute fast nicht mehr gibt. Somit auch hochinteressant für den Schulungs- und Ausbildungsbereich im Banken- und Finanzgewerbe. Sie gehörten zu einer 8,5% Optionsanleihe (1991-2001) und berechtigten zum Bezug von MG-Aktien zum Preis von DM 520,-
Die OS sind am Laufzeitende wegen zu niedrigem Aktienkurs nicht ausgeübt worden. Sehr dekorativer und hochwertiger Wertpapier-Sicherheitsdruck mit Firmenlogo oben und im Trockensiegel. hergestellt von Giesecke & Devrient in München. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
Hier die völlig originale, vollständige Version mit kompletten Coupons.