Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Bank Vontobel - Holderbank Financiere (Holcim), Zürich


Produktdetails     Artikel-Nr.: 8850
Datum: 11.11.1987
Nennwert: 1 Stück
Branche: Bank, Bau, Baustoffe
Optionsschein auf Holderbank, 1-er

Firmensitz: Zürich, Schweiz
Wertpapier Typ: Inhaberpapier
Wertpapier Art: Optionsschein
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: nicht entwertet
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Berichthaus AG
Besonderheit: Interessanter Stillhalter-Optionsschein.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
14.95 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Bank Vontobel - Holderbank Financiere (Holcim)
Bank Vontobel - Holderbank Financiere (Holcim)
8850   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die Bank J. Vontobel & Co. AG mit Sitz in Zürich betrieb in den 1980-er Jahren zahlreiche Stillhaltergeschäfte mit diesen Optionsscheinkonstruktionen. Dabei wurde Optionsscheine auf Aktien von Firmen ausgegeben die man im eigenen Portfolio hielt. Hierbei nahm man den Verkaufspreis des OS als Prämie ein wie im klassischen Optionsbereich der Stillhalter von Optionen. Fiel oder blieb der Kurs unter dem Bezugskurs des OS hatte sich der Optionsscheinkäufer verzockt, der OS wurde am Laufzeitende wertlos. Stieg der Aktienkurs der betreffenden Aktie über den festgelegten Bezugspreis hinaus profitierten beide. Die Bank verkaufte Ihre Aktien zum festgelegten Preis, der OS-Käufer bekam die Aktien zu einem günstigeren als dem aktuellen Marktpreis.
Diese Optionsscheine berechtigten von 1987 bis 1990 zum Bezug von Inhaberaktien der Holderbank Financiere Glarus. Das Holderbank Stammhaus ist heute als Holcim AG, der Schweiz größter Zementhersteller bekannt. Rückseitig sind die genauen Optionsbedingungen abgedruckt. Die Papiere wurden von der Berichthaus AG gedruckt, sind in bester Erhaltung und nicht entwertet. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.