Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Aktionsangebote von sammleraktien-online.de

Archivversion Infomail August 2015

Liebe Sammlerfreunde, werte Kundinnen, Kunden und Interessenten,

Kurz zum Gesamtmarkt: Spekulationspapiere interessieren derzeit fast niemand mehr. Ein Kuba-Hype blieb bereits in den Anfängen stecken, Mexiko ist komplett out, nur noch der eine oder andere Chinesen-Bond wechselt den Besitzer, allerdings 50-70% unter den früher bezahlten Höchstpreisen. Man sieht daran wer hier verdient: Nur derjenige, der rechtzeitig zu Höchstpreisen verkauft bzw. abspringt.

Im Bereich der Massenpapiere ist die Angebotsmenge immer noch gewaltig, insbesondere aus dem Reichsbankbestand, USA-Standardware und französische/belgische Bestände. Aktuelle und ehemalige Händler versuchen ihre schwer verkäuflichen Papiere in den Markt zu drücken, notfalls in Paketen zu 100, 200 oder 300 Stücken. Feierabendhändler und handelnde Sammler versuchen immer noch unaufhörlich - meist vergeblich - mit Reichsbank-Massenware ein Geschäft zu machen.
Lesen Sie zur Marktentwicklung auch meine Rubrik: "Neues zum Sammelgebiet". Auch mehrere Jahre alte Einträge von dort sind heute noch tagesaktuell gültig.

Ernsthafte Liebhaber und Sammler lassen sich hiervon nicht beeindrucken. Wer schöne, seltene und ausgefallene Papiere sucht oder seinen Sammlung entsprechend vervollständigen will, der weiß dass hierzu Sachkenntnis und oft auch ein erhebliches Maß an Zeitaufwand notwendig ist - dies gilt natürlich ebenso, bzw. gerade erst recht für die Händler- und Anbieterseite.
Mein Aufwand zur Beschaffung guter Ware hat in den letzten 10-15 Jahren um 100% zugenommen. Das betrifft sowohl den Zeit- als auch den Geldaufwand. Von 100 Ankaufanfragen die mir gemacht werden sind höchstens 10 interessant, davon scheitert aber noch mal mindestens die Hälfte daran, dass die Verkäufer gerne die Preise hätten zu denen ich im Shop verkaufe.
Trotzdem finden sich immer wieder tolle Papiere und auch wenn der Preis für einen Kaufmann immer ein wichtiger Faktor ist hat sich bei mir in den letzten Jahren klar gezeigt: Wichtigstes Verkaufsargument ist die Ware, nicht der Preis. Über einen hohen Preis kann man überhaupt erst dann nachdenken, wenn ich als Interessent ein schönes Stück überhaupt erst mal gefunden habe. Und diese Arbeit - die Suche nach besonderen Stücken - mache ich fast täglich, damit Sie die Papiere dann bei mir im Shop finden können.
Heute stehen bei den nachfolgenden Angeboten mal wieder etwas mehr die DM-Sammler im Vordergrund.

 

 

USA Eisenbahnaktien in großer Auswahl

 

In der Kategorie: USA-Eisenbahnen die ich das letzte Mal vorgestellt hatte sind noch einige weitere seltene Papiere dazugekommen. Blättern Sie dort einfach mal durch, viele Stücke stammen aus alten Sammlungen und wurden oft seit 10-20 Jahren kaum oder gar nicht mehr angeboten.

 

     

 

 

 

Lufthansa Aktien

 

  Im Verhältnis zur Bekanntheit gibt es von der Lufthansa nur relativ wenige Wertpapiere. Am bekanntesten sind die alten Stämme und Vorzüge der Jahre 1966 bis 1969. Diese späte Emission des Jahres 1997 mit dem kleinen Nennwert 5 DM ist dagegen selten, speziell diese 1000-er Stückelung mit dem hohen Nennwert 5000 DM sogar extrem selten.

Alle anderen Lufthansa-Papiere incl. der hochdekorativen Schmuckanleihe finden Sie > hier

 

     

 

 
 

Mody Privatbank in Hamburg

 

Abenteuerlich hört sich die Geschichte der  Mody Privatbank in Hamburg an.

Aus meiner Artikelbeschreibung: Arend G. Mody pumpte sich 1989 von dem ehemaligen Frankfurter Bankier Otto W. 12,2 Millionen DM Schwarzgeld - die Kapitalbasis für die Gründung seiner Bank (Quelle: Focus Nr. 36, 2000). Schauen Sie sich die Aktie einfach mal an. Es gibt den Nennwert 1000 und diese große 100.000 DM Aktie, auch mehrere Jahrgänge, aber nur ganz gelegentlich sind Stücke im Markt verfügbar.

 
     

 

 
 

Peter Mack Design

 

Die Geschichte der Peter Mack Design muss man lesen, einfach zu spannend und interessant ist das was Peter Mack als Künstler und Goldschmied zu Stande gebracht hat. Kaufmännisch lief es hingegen weniger gut und die AG konnte nicht überleben.

Die Aktien sind selten und von diesem riesigen Nennwert über die "krumme" Anzahl von 249.900 Aktien = 1,249 Millionen DM existieren nicht mehr als 5 Stücke.

 
     

 

 
 

Salamander - die bekannte Schuhmarke

 

Obwohl es die alte Salamander AG aus Kornwestheim schon lange nicht mehr gibt existiert die bekannte Schuhmarke Salamander als Markenlabel bis heute weiter und und auch die Marke "Lurchi" (der schwarz-gelbe Salamander) für Kinderschuhe gibt es noch.
Aus der DM-Zeit existieren mehrere Jahrgänge und Nennwerte. Besonders empfehlen muss ich Ihnen die Artikel 8368, 8369 und 8370. Alle drei sind bisher nur wenig bekannt und nicht katalogisiert.

 
     

 

 
 

Piper Generalvertretung Deutschland AG, Calden, Kassel

 

  Unternehmen mit Börsennotitz aus dem Bereich der Luftfahrt gibt es in Deutschland nicht besonders viele. Die Piper  Generalvertretung Deutschland AG aus Kassel-Calden ist einer der Vertreter die börsennotiert ist und von der aus dem Jahr des Börsengangs ganz wenige und seltene Aktien zur Verfügung stehen. Zwei Nennwerte sind bekannt, nur kleinste Mengen stehen zur Verfügung.  

 
     

 

 
 

Schmuckanleihe Städtische Sparkasse Schweinfurt

 

Erstmals überhaupt kann ich Ihnen die herrlichen und hochdekorativen Schmuckanleihen der Städtischen Sparkasse Schweinfurt anbieten. Es gibt davon drei Nennwerte in verschiedenen Farben, das Druckbild ist jeweils identisch. Wie bei vielen Schmuckanleihen ist auch hier der Dividendenbogen mind. genau so schön wie der Anleihe-Mantel. Man kauft hier zwar Papiere die teuer, weil selten sind, bekommt dafür aber immer gleich 2 Stücke in überragender Optik und Drucktechnik.

 
     

 

 
 

PaPal

 

  Die PayPal Inc. aus San José in Kalifornien
 ist heute neben Banken und den großen Kreditkartenunternehmen der weltweit bekannteste globale Zahlungsabwickler.
Als PayPal 2002 von Ebay gekauft wurde war das für mich der größte Coup der gesamten Ebay-Firmengeschichte. Von der vorangegangenen kurzen Börsenzeit gibt es ein paar wenige Aktien die bei Liebhabern inzwischen als absolute Seltenheiten gelten.

Vor kurzem (Juli 2015) erfolgte der Spinn-Off von PayPal und die erneute Börsennotiz an der NASDAQ. Gedruckte Aktien gibt es aber heute nicht mehr, so dass die alten Papier zusätzlich an Bedeutung für den Liebhabermarkt gewinnen.

 
     

 

 
 

Ebay - die hemalige Muttergesellschaft von PayPal

 

In diesem Zusammenhang darf natürlich die bisherige Muttergesellschaft, die Ebay Inc. nicht fehlen.

Aber auch hier besteht inzwischen das Problem, dass man die alten Papiere (als PapPal noch dazugehörte) inzwischen kaum noch findet. Gelegentlich wechselt ein Papier den Besitzer und ich nutze natürlich jede Gelegenheit um solche weltbekannten Markenlabels als Aktien und Sammlerstücke im Shop anbieten zu können.

 
     

 

 
 

Oberbank aus Linz

 

  Die Oberbank AG aus Linz ist eine regional tätige bekannte Bank in Österreich und gehört zur "3-Banken-Gruppe".

Wenige Aktien der Gesellschaft kann ich jetzt erstmals anbieten. Die typischen kleinformatigen österreichischen Papiere sehen super aus und haben ein topdekoratives Druckbild.

 
     

 

 
 

Seltene DM-Aktie - Salzdetfurth AG 1957

 

  Von der Salzdetfurth Aktiengesellschaft (heute K+S, Kali und Salz) gibt es Papiere aus der Reichsmark- und DM-Zeit. Unter den DM-Aktien ist die Ausgabe 100 DM von 1957 (Artikel 8478) ein ganz besonders seltenes Papier.  Es sind davon nur ganz wenige Papiere im Markt bekannt. Für Bergbau- und Chemiesammler sind natürlich auch die beiden RM-Emissionen von besonderem Interesse.

 
     

 

 
 

Nachdrucke seltener oder teuerer Sammlerstücke

 

Wer für wenig Geld ein bekanntes oder seltenes Papier zum Verschenken oder einfach zur Dekoration brauch findet hier im Bereich der > Musterdrucke, Nachdrucke, Reprints eine große Auswahl.
Eine alte Playboy statt für EUR 200,00 als Dekodruck für
9,99 oder eine 1984-er Porsche ebenso für 9,99

Kein Problem - es gibt hier fast 70 preiswerte Nachdrucke zur Auswahl.

 
     

 

 
 

Neu und aktuell im Shop

 

Wer immer aktuell informiert sein will geht in der Shopnavigation einfach auf den Abschnitt:
- "Neu und aktuell im Shop" 
Dort sind immer fast alle aktuellen Neueinstellungen der letzten Wochen zu sehen. Alle paar Wochen ein Besuch in dieser Rubrik und Sie verpassen (fast) nichts.

 
     

 

 
 

Der Schnäppchenmarkt - jedes Wertpapier nur sensationelle 3,99 EUR !

 

Reduzierte Artikel mit Preisabschlägen von 15% bis 55%  gibt's hier:


Dazu immer aktuell und regelmäßig im Angebot - unsere Sonderpreisgruppen mit Superpreisen - jedes Stück

3,99    5,99    7,99    9,99