Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Aktionsangebote von sammleraktien-online.de

Archiv - Infomail September 2014

 

     

Liebe Sammlerfreunde, werte Kundinnen, Kunden und Interessenten,

es gibt sehr interessante Finanzierungsinstrumente die auch für Anleger sehr attraktiv sein können, die aber nur wenig bekannt sind und die auch von Anlageberatern oft vernachlässigt werden. Zu diesen gehören auch die Wandelanleihen (engl. Convertibles).
Eine Wandelanleihe (Wandelschuldverschreibung, Wandelobligation) ist ein von einer Aktiengesellschaft ausgegebenes mit einem Nominalzins ausgestattetes verzinsliches Wertpapier, das dem Inhaber das Recht einräumt, es während einer Wandlungsfrist zu einem vorher festgelegten Verhältnis in Aktien zu tauschen.

Dabei wird der Nominalzins meist niedriger angesetzt als der übliche Marktzins, dafür bekommt der Käufer die Chance an einem steigenden Aktienkurs zu partizipieren. Man hat also das "beste aus drei Welten": Sicherheit durch eine feste Verzinsung, überdurchschnittliche Chance durch einen steigenden Aktienkurs und nur geringes Risiko, da die Wandlung freiwillig ist und der Nominalbetrag zu 100% zurückbezahlt wird. Einziges Risiko wäre der totale Zahlungsausfall des Emittenten.

Zu Zeiten hoher Zinsen (z.B. 1970-er Jahre) ist die Wandelanleihe besonders gut geeignet. Von den hohen Zinsen macht man einen mehr oder weniger deutlichen Abschlag und gibt dem Käufer ersatzweise dafür die Kurschance bei den Aktien. Insbesondere in den USA gab es von den 1960-er bis 1980-er Jahren zahlreiche Emissionen von Firmen der US-Wirtschaft. Aktuell hat die Wandelanleihe das Problem, dass es praktisch kaum noch Zinsen gibt. Auch Firmen, zumindest die Großen können sich extrem billig am Markt finanzieren. Von diesen niedrigen Zinsen könnte man für eine Wandelanleihe kaum noch Abschläge machen. Wenn man aber fast keine Zinsen bekommt, dann könnte der Anleger gleich die Aktie kaufen. Einziger und nicht zu unterschätzender Vorteil der Wandelanleihe auch bei niedrigsten Zinsen: Das Geld ist sicher so lange der Schuldner solvent ist, der Nominalbetrag wird zurückbezahlt, die Chance auf steigenden Aktienkurs besteht trotzdem, auch wenn die prozentuale Partizipation geringer ist als beim direkten Kauf von Aktien.
 

 

Wandelanleihen

 

Einige Wandelanleihen in gedruckter Form, insbesondere von USA Firmen haben wir noch im Shop. Teilweise sind hochinteressante Stücke von weltbekannten Firmen wie Pan Am, PepsiCo, American Airlines, RJR Nabisco, Tylor Instuments, Walgreen, Martin Marietta u.v.a. dabei. Schauen Sie sich diese hochinteressanten Papiere einfach mal an.

 

     

 

 

 

MSV Duisburg - Meidericher SV

 

Schon vor einiger Zeit habe ich Ihnen die topdekorative Schmuckanleihe des Meidericher SV - MSV Duisburg angekündigt. Nun habe ich es endlich geschafft das wunderschöne Papier in den Shop aufzunehmen. Ein Highlight für Spezialsammler von Schmuckanleihen und Fußballpapieren.

 

     

 

 
 

Dierste gedruckte DM-Aktie

 

Topangebot für DM-Sammler und alle Interessenten an Papieren mit besonderer finanzhistorischer Bedeutung:

Es ist zwar aus dem Jahr 1945/46 eine Aktie aus der russischen Besatzungszone mit der Währungsbezeichnung "Deutsche Mark" bekannt, hierbei handelt es sich aber definitiv nicht um die neue Währung "DM" die erst nach der Währungsreform Ende Juni 1948 die alte Reichsmark ersetzte und quasi über Nacht ab dem 21. Juni 1948 alleinige gültige Währung war. Bei dieser Aktie der Wiedaer Hütte (Artikel 8112) vom 1. Juli 1948 handelt es sich daher mit Sicherheit um die erste gedruckte Aktie in der echten neuen Deutschen Mark, abgekürzt immer nur "DM" genannt.

 
     

 

 
 

Lockheed Martin

 

  Bei diesem Angebot geht es weniger um die finanzhistorische, denn um die branchenhistorische Bedeutung. Die Lockheed Martin Corporation wurde 1994 gegründet und vereint die beiden bedeutenden Branchenvertreter Lockheed Corporation und die Martin Marietta Corporation. Gedruckte Aktien der Gesellschaft findet man eher selten.

 
     

 

 
 

Ex-cell-o Aktiengesellschaft

 

  Der Name Ex-Cell-O war schon immer etwas ungewöhnlich und die Aktien ziemlich selten bis rar. Nummerierte Stücke sind praktisch unbekannt und es gibt auch nur diesen Gründerjahrgang aus dem Jahr 1989. Die AG wird Ende 2001 mit der IWKA verschmolzen, das Delisting von der Börse folgt. Aktien gibt es seitdem keine mehr.

 
     

 

 
 

Clarksburg-Columbus

 

  Meine Vorliebe für USA-Aktien ist bekannt, deswegen erfreut mich neu aufkommendes Interesse an ausgesuchten, schönen und seltenen US-Papieren ganz besonders. Ich werde im Infobereich des Shops oder in einem der nächsten Newsletter darüber schreiben. Die Clarksburg-Columbus Short Route Bridge Company stammt aus einer alten "Brückensammlung" und dürfte lange Zeit nirgends mehr angeboten worden sein. Ein herrliches Papier dass auch Sammler mit völlig anderen Interessen begeistert, einfach der Schönheit wegen.

 
     

 

 
 

Sixt Ag Autovermietung

 

  Jeder kennt den erfolgreichen Autovermieter Sixt und die Sixt AG. Gegründet 1912 geht man erst 1986 an die Börse. Sixt wird an den deutschen Börsen jahrelang zum Börsenstar und Liebling der Anleger. Man kennt von Sixt Stamm- und Vorzugsaktien, hauptsächlich aus dem Jahr 1997, aber selbst diese sind inzwischen schon knapp. In fast allen Sammlungen fehlt aber der Gründerjahrgang 1986 (Artikel 1417), der so gut wie nie angeboten wird.

 
     

 

 
 

Anneliese Zement AG

 

Vor einigen Monaten schon mal vorgestellt, jetzt ist ein weiterer Nennwert/Jahrgang verfügbar.

Nach dem Krieg In den 1950-er und 1960-er Jahren wurde im allgemeinen Wirtschaftsaufschwung natürlich auch gebaut was das Zeug hält. Straßen, Wohnhäuser, Firmengebäude und Fabriken. Baufirmen und alle Zulieferer des Bauhaut- und Nebengewerbes florierten und wuchsen. Aus dieser Zeit stammt die seltene DM-Aktie der Anneliese-Zement. Eine echte Spezialität und Rarität für DM-, Regional- oder Branchensammler. Es existieren nur minimale Stückzahlen davon.

 
     

 

 
 

DFB Dampfbahn Furka-Bergstrecke AG

  Für Bahnsammler stelle ich hier 3 Toppapiere der
 DFB Dampfbahn Furka-Bergstrecke AG vor. Man kommt ansonsten nur an solche Stücke indem man Aktionär wird. Es gibt weder eine Börsenhandel noch entwertete Papiere. Da der private Handel mit den Papieren schwierig ist sind ein paar der seltenen, originalen Zertifikate in den Sammlermarkt gelangt. Von den Aktien hat jeder Nennwert nicht nur eine andere Farbe sondern auch eine andere Abbildung. Die Stücke sind nicht entwertet, der komplette Couponbogen hängt an.
 
     

 

 
 

F. Reichelt AG

 

Neu im Shop sind verschiedene seltene Emissionen der F. Reichelt Aktiengesellschaft. Von den 1950-er bis 1990-er Jahren gab es 3 verschiedene Druckbilder. Nummerierte Aktien des bekannten Hamburger Pharmahändlers sind von den meisten Emissionen unbekannt. Die seltenen Blankostücke aus dem Druckereiarchiv werden meist sogar mit Couponbogen geliefert.

 
     

 

 
 

Der Schnäppchenmarkt - jedes Wertpapier nur sensationelle 3,99 EUR !

 

Die ganz preiswerten Geschenke gibt's hier:

Unsere Sonderpreisgruppen mit Superpreisen - jedes Stück

3,99    5,99    7,99    9,99