Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Aktionsangebote von sammleraktien-online.de

Archiv - Infomail September 2013

 

     

Liebe Sammlerfreunde, werte Kundinnen, Kunden und Interessenten,

Deutschland befindet sich im Wahlkampf und kaum einer bekommt etwas davon mit. Einzig das Fernsehduell der Spitzenkandidaten zu bester Sendezeit am Sonntag brachte etwas Aufmerksamkeit. Ansonsten scheinen die Deutschen mit Ihrer Lage zumeist zufrieden zu sein wenn man das Maß an politischem Interesse und Engagement zu Wahlzeiten betrachtet. Frau Merkel nutzt die Situation, lobt die wirtschaftliche Stärke Deutschlands und lullt die Wähler mit Ihrer unaufgeregten Art oft ein. Wäre da nicht das Sorgenkind FDP und die 5% Hürde, keiner würde an weiteren 4 Jahren schwarz/gelb zweifeln. Eine gewisse Spannung bleibt also, die großen Verlierer könnten im Falle einer großen Koalition zusätzlich zur FDP die Grünen und die Linken sein.  

Auch wenn es für die Meisten nur ein Hobby ist, die Spannung im Markt der historischen Wertpapiere ist deutlich größer. Die Spekulationen reißen nicht ab, nach dem Hype bei Russland-Aktien und Bonds und dem Run auf Mexiko-Papiere stehen nun mal wieder die China-Bonds im Fokus. Mancher glaubt die chinesische Regierung zur Rückzahlung unbedienter alter Anleihen bewegen zu können. Ob hier Aussicht auf Erfolg besteht sei dahingestellt, es werden jedenfalls oft Preise bezahlt als ob das längst beschlossene Sache wäre.

Professionelle Präsenz-Auktionen werden (wieder) mit bestem Material beliefert, ganz alt oder ganz neu  - je nach Interessenslage reicht bei den meisten Sammlern das Budget nicht sich alle Wünsche zu erfüllen. Einzig die Papiere der Reichsmarktzeit leiden noch immer unter knapper Beachtung, klare Nach- und Langzeitwirkung der gewaltigen Reichsbankbestände.

Das jüngste Sammelgebiet, die Aktien der DM-Zeit können ihren Höhenflug fortsetzen. Natürlich auch bedingt durch die unkomplizierte und schnelle Onlinekommunikation gelangen immer wieder seltene und seltenste Papiere zu Sammlern, Händlern und Auktionatoren. Jahrelange Erfahrung und Gespür der Sammler und Händler erleichtert im Laufe der Jahre die Entscheidung wann man zuschlagen muß ohne sich später zu ärgern. Viele Papiere sind oft nur in Minimengen vorhanden und man bedauert sonst entgangene Chancen die kaum oder nie wieder auftauchen.

Viele der heute vorgestellten Papiere stehen nur in kleinsten Stückzahlen zur Verfügung. Wer sich also dafür interessiert sollte mir bald Bescheid geben. Per Mail, telefonisch oder über den Shop bestellen.
 

 

 

Brüder Mannesmann - abgesehen davon, daß die Aktien besonders schön sind ist der große Nennwert 500 DM (100 x 5) bislang nahezu unbekannt und nicht katalogisiert (Stand 2013). Hier das Specimen mit komplettem Couponbogen in toller Optik (Artikel 7719).
Den kleinen Nennwert in gleichem super Aussehen gibt es schon ab 29,95 (Art. 4833)

 

     

 

 

 

 

Letzte Saison schaute Borussia Dortmund den Bayern aus München fast von Anfang an hinterher. Dieses Jahr ist der Start in die Bundesligasaison perfekt gelungen.
Für die absoluten Liebhaber stehen wieder (wenige) signierte Aktien zur Verfügung. Zum einen mit dem neuen Spielerkader 2013/2014, aber auch noch mit der Endspielmannschaft des Champions-League Finales 2013 in Wimbledon incl. Mario Götze. Schauen Sie sich die Artikel 6529 und 7714 einfach mal an.

 

     

 

 
 

 

Deutsche Olivetti - die Aktien der längst nicht mehr börsennotierten deutschen Tochter-Gesellschaft sind nummeriert teilweise schon länger bekannt, aber immer vorderseitig mit einem unschönen riesigen "Annullato" Stempel versehen. Jetzt gibt es für Liebhaber optisch schöner Papiere die Blanko-Stücke in Top-Optik und dazu einen großen Nennwert über 100.000 DM. Alle Papiere sind bislang in dieser Form nicht katalogisiert (Stand 2013).

 
     

 

 
 

 

Bonifatius Hospital & Seniorenresidenzen AG - topdekorativ - eine der schönen Aktien der neuen Generation aus den 1990-er Jahren und nur ganz selten als gedruckte Papiere zu finden. Jetzt im Shop eine neue Stückelung/Nennwert 50 x 5 DM.

 
     

 

 
 

  Die meisten Sammler kennen die Kerkerbachbahn. In der Regel allerdings nur die neuen Papiere ab 1980 als man sein Glück als Immobilien- und Beteiligungsgesellschaft suchte. Die alten Aktien als die Firma noch das angestammte Eisenbahngeschäft betrieb sind bislang nur ganz wenigen Spezialsammlern und Liebhabern bekannt (Artikel 7734, 7735, 7736).  
     

 

 
 

 

Die genaue Firmenbezeichnung der weltbekannten Allianz Versicherung änderte sich im Laufe der Jahre mehrmals. Nach dem Krieg bis 1985 lautete die genaue Firmierung: Allianz Versicherungs-Aktiengesellschaft. Die unter diesem Namen herausgegeben DM-Jahrgänge und Nennwerte sind alle selten bis sehr selten. Schauen Sie sich die tollen und raren Papiere dieser Jahrgänge an, es sind echte Spitzenstücke und Glanzlichter für DM- und Versicherungssammler. Nennwerte bis zu einer halben Million DM oder ungelochte bzw. sogar völlig unentwertete Papiere in bester Erhaltung. Artikel Nummern 7700 aufwärts.

 
     

 

 
 

 

Da viele meiner Kunden im Versicherungsgewerbe arbeiten möchte ich einen Klassiker aus Baden-Württemberg vorstellen - die Württembergische Feuerversicherung. Es sind hier vor allem die großen Nennwerte über 10.000 DM die hervorstechen, aber auch die alte 40-er von 1959 oder die besonders seltene 100-er von 1964 die aus dem Rahmen fallen.

 
     

 

 
 

 

Für Sammler aus der Region Schweinfurt hier eine Aktie die nicht so häufig zu finden ist. Es handelt sich um die Vorzüge des Jahrgangs 1989 der FAG Kugelfischer. Die 89-er Emission ist deutlich seltener im Markt zu finden als die Vorgänger-Ausgabe. Es sind die Artikel-Nummern 3335, 7709 und 7710.

 
     

 

 
 

 

In völlig verschiedener Optik präsentieren sich unsere beiden Coca-Cola Aktien. Die grüne Version der Muttergesellschaft, seit Jahrzehnten unverändert, mit herrlicher Vignette und ohne den typischen Coca-Cola Schriftzug. Dagegen die neuere Coca-Cola Enterprises (die Vertriebsgesellschaft) im kräftigen rot und mit der firmentypischen Schrift die man auch auf den Cola-Flaschen findet.

 
     

 

 

 

 

Das Österreich-Angebot ist inzwischen auf 140 verschiedene Stücke angewachsen.

Aktien und Anleihen aus Österreich . Teilweise sind sehr geschichtsträchtige Aktien und Anleihen dabei. Dazugekommen sind auch moderne Papiere wie EVN, Mayr-Melnhof, Flughafen Wien oder Lenzing aus den 1970-er bis 1990-er Jahren. Schauen Sie rein, los geht es schon bei Preisen von EUR 12,70

 

     

 

 

 

 

Insbesondere für den Geschenkbereich finden sich hier eine Vielzahl toller Überraschungen.
Wenn Sie Ihre Stadt in der Übersicht nicht vorfinden gehen Sie zur erweiterten Suche und geben den gewünschten Ort einfach im zweiten Suchfeld "Ort, Stadt, Firmensitz" ein.

 

     

 

 
 

 

Volkswagen ist der jüngste der großen deutschen Automobilhersteller. 1934 von Ferdinand Porsche geplant, 1938 gebaut und erst 1945 in Serie gegangen ist der legendäre "Käfer", das bis 2002 meistgebaute Auto der Welt. Bis dahin in Staatsbesitz wurden 1961 die ersten Aktien in Umlauf gebracht. Vom Gründerstück bis zu den letzten Käferaktien finden Sie viele Papiere im Shop.

 
     

 

 
 

 

Eine unserer beliebtesten Bankaktien (Art. 4214) erneut zum besonders attraktiven Preis - 17,95 EUR.
Der Name Dresdner Bank ist aus dem Alltag verschwunden. Die Filialen erscheinen nur noch in einheitlichem Commerzbank-Bild, das Dreba-Logo bleibt erhalten, die alten Firmenfarben und das "grüne Band" sind heute bereits Geschichte. Für alle Liebhaber, Kenner der Bankenszene oder ehemalige Mitarbeiter der Dresdner Bank bieten die alten Aktien eine kleine Erinnerung an "vergangene" Zeiten.

 
     

 

 
 

Der Schnäppchenmarkt - jedes Wertpapier nur sensationelle 3,99 EUR !

 

Die ganz preiswerten Geschenke gibt's hier:

Unsere Sonderpreisgruppen mit Superpreisen - jedes Stück

     3,99    5,99   7,99    9,99