Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Heidelberger Druckmaschinen AG, Heidelberg


Produktdetails     Artikel-Nr.: 4279
Datum: Juli 1970
Nennwert: 100 DM
Branche: Maschinenbau, Druckmaschinen
erste DM-Emission

Firmensitz: Heidelberg, Baden-Württemberg, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, ungelocht, Stempel rückseitig
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: R. Oldenbourg, München
Besonderheit: Branchenhistorisch überaus bedeutend.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
89.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Heidelberger Druckmaschinen AG
Heidelberger Druckmaschinen AG
4279   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die Heidelberger Druckmaschinen ist mit über 40 Prozent Marktanteil bei Bogenoffset-Druckmaschinen der weltweit führende Anbieter für Druckereibetriebe in der Printmedien-Industrie. Andreas Hamm gründet 1850 in Frankenthal eine Glockengießerei und Maschinenfabrik: Die Keimzelle des Unternehmens Heidelberg.
1896 wird die Stadt Heidelberg zum Sitz der »Schnellpressenfabrik A. Hamm«. 1914 ist das Geburtsjahr der Buchdruckmaschine, die als »Heidelberger Tiegel« den Weltruhm des Unternehmens begründet. 1957 wird das Werk Wiesloch eröffnet, bis heute die größte Druckmaschinenfabrik der Welt. 1962 präsentiert Heidelberg den Einstieg in die Offsetdrucktechnologie. 1996 erwirbt Heidelberg Linotype-Hell und damit Know-how in der Druckvorstufe.
Aus der DM Zeit sind nur die Jahrgänge 1970 und 1997 bekannt. Die erste Emission gedruckt bei Oldenbourg in München, die neue Ausgabe bei Giesesecke & Devrient und in deutlich verändertem Druckbild. Diese alte 1970-er Emission ist zwischenzeitlich fast vollständig in den Alben der Liebhaber verschwunden und wird kaum noch angeboten. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.