Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Bien Haus AG, Birstein


Produktdetails     Artikel-Nr.: 5469
Datum: April 1994
Nennwert: 50 DM
Branche: Bau
einzige Emission

Firmensitz: Birstein, Hessen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Stempel, Lochung
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, München
Besonderheit: Einziger Aktienjahrgang mit dem Namen Bien Haus AG.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
9.99 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Bien Haus AG
Bien Haus AG
5469   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Ein Kirchendokument besagt, dass der Zimmermeister Johannes Bien 1791 den Dachstuhl der Kirche in Untersotzbach errichtet hat. 1906 gründet Heinrich Bien das Unternehmen als Zimmerei und Sägewerk. 1962 Umwandlung in eine oHG; Beginn des Fertighausbaus. 1983 erfolgt die Umwandlung in BIEN-HAUS AG. 1993 beginnt der mehrgeschossige Mehrfamilienhausbau in konventioneller Bauweise als Reihenhäuser. 1994 erfolgt der Börsengang mit diesen Aktien. 1996 übernimmt Bien die Anteile der Zenker Hausbau GmbH & Co. KG von der Philip Holzmann AG. 2002 wird die ELK-Fertighaus AG Mehrheitsaktionär bei BIEN HAUS. 2003 erfolgt die Verschmelzung mit Zenker und die Umfirmierung in Bien-Zenker AG. Druck von Giesecke & Devrient, München. Modernes Aktiendesign mit Firmenlogo.