Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Berliner Commerzbank AG, Berlin


Produktdetails     Artikel-Nr.: 1454
Datum: September 1989
Nennwert: 1000 DM
Branche: Bank, Finanzen
dekorativer Genussschein in Topoptik

Firmensitz: Berlin, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberpapier
Wertpapier Art: Genußschein
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, München
Besonderheit: Regionalhistorisch überaus bedeutend.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
59.50 38.70 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Berliner Commerzbank AG
Berliner Commerzbank AG
1454   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Das Bankhaus Holbeck KG nimmt 1949 in Berlin als Vorläuferin der Berliner Commerzbank AG seine Tätigkeit auf. Die anderen Commerzbank Nachfolgeinstitute (nach kriegsbedingter Zwangsaufspaltung) schloßen sich 1958 wieder zur heutigen Commerzbank AG zusammen. Die Berliner Commerzbank blieb wegen des Sonderstatus von Berlin selbstständig und wurde erst 1992 mit der Muttergesellschaft verschmolzen.
Diese topdekorativen Genußschein-Zertifikate mit Abbildung des Brandenburger Tores, der "Berliner Mauer" und dem alten Commerzbank-Firmenlogo "C", sind die einzigen gedruckten Wertpapiere der Berliner Gesellschaft die im Markt bekannt sind und die nur noch gelegentlich in kleiner Stückzahl zur Verfügung stehen. Entsprechend gesucht sind diese Zertifikate. Hergestellt in der Wertpapierdruckeri Giesecke & Devrient in München. Hier bei uns in bestem Erhaltungszustand, zur Entwertung im Trockensiegel gelocht. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
Aktuell zum Top-Sonderpreis, so lange Vorrat.