Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Porzellanfabrik Zeh, Scherzer & Co. AG, Rehau


Produktdetails     Artikel-Nr.: 3552
Datum: März 1953
Nennwert: 300 DM
Branche: Porzellan, Keramik
einzige bekannte DM-Emission, selten und gesucht

Firmensitz: Rehau, Bayern, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Universitätsdruckerei Stürtz, Würzburg
Besonderheit: Regionalhistorisch überaus bedeutend.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
59.80 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Porzellanfabrik Zeh, Scherzer & Co. AG
Porzellanfabrik Zeh, Scherzer & Co. AG
3552   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die Porzellanfabrik Zeh, Scherzer & Co. Aktiengesellschaft wurde im Jahr 1880 gegründet und 1910 in eine AG umgewandelt. Man produzierte Haushalts- und Gebrauchsporzellan sowie Dekorations- und Geschenkartikel aus Porzellan.
Man war an der Keramexport GmbH, Marktredwitz sowie an der Bavaria Porzellan Union GmbH, Schirnding beteiligt. Das operative Geschäft wurde 1997 eingestellt. 2001 Einstieg der Beteiligungsgesellschaft Allerthal-Werke AG, die bis heute (Stand 2007) beherrschende Hauptaktionärin ist (85%). 2004 beginnt der Umbau zum Beteiligungsunternehmen. 2005 erfolgt eine kräftige Kapitalerhöhung und die Umbenennung in Scherzer & Co. AG, Sitz jetzt in Köln. Als Vorstand unterschrieb auf der Aktie der bekannte oberfränkische Porzellanmeister Alfred Winterling.
Die Aktien wurden in der alten traditionsreichen Universitätsdruckerei Stürtz in Würzburg hergestellt. Es gibt nur diese einen Jahrgang im Nennwert 300 DM. Vorzüglicher Erhaltungszustand, zur Entwertung gelocht. Bildbeisiel, Nummern können abweichen.
Aktuell nur noch ein Einzelstück verfügbar.